„Mal-Werkstatt“: Kostenloses Kursangebot für geflüchtete Menschen

Mit Kunst Farbe in den Alltag bringen.

Schwelm: Die Stadt Schwelm, die Caritas und das Landesprogramm Komm-An NRW laden geflüchtete Menschen zu einem kostenlosen Kurs in die „Mal-Werkstatt“ ein. Dieses besondere Angebot, organisiert von Anke Kelch, der städtischen Koordinatorin für das Ehrenamt in der Flüchtlingshilfe, möchte dazu beitragen, mit Kunst Farbe in den Alltag zu bringen.

Kursleiterin Korinna Schlink: „Wir malen mit verschiedenen Farben in vielfältigen Techniken und arbeiten mit unterschiedlichen Materialien; zum Beispiel mit Sand, Steinen oder Glasscherben. Wir probieren alles aus. Es entstehen tolle Kunstwerke mit viel Fantasie.
 
Wir malen Mandalas mal ganz anders. Wir üben mit Farbe. Jeder gestaltet sein Kunstwerk aus der Mitte heraus. Jeder darf seine Lieblingsfarben benutzen. Es sind keine Vorkenntnisse erforderlich!“

Der Kurs findet an folgenden Montagen statt: 14.8., 28.8., 11.9., 16.10., 30.10., 13.11., 27.11., 11.12. und 18.12.2017, immer von 18:45 bis 19:30 Uhr, im Rathaus, Hauptstraße 14, Erdgeschoss, Raum 007. Bitte bei Korinna Schlink, Tel.:02335 / 801-514 oder 0172  27 55870 anmelden.

Quelle: Pressemitteilung Stadt Schwelm