„TravelMate“: Wittener App erleichtert Urlaubsabrechnung

Das MateApps-Team: Eugen Barteska, Alexander Grützner, Patrick Schramowski, Dennis Ortmann, Niklas Priddat und Andreas Helget/Foto: Universität Witten/Herdecke

Eine in Witten entwickelte Smartphone-App erleichtert Freunden und Bekannten die Abrechnung bei gemeinsamen Urlauben. Die jetzt veröffentlichte Applikation „TravelMate“ stammt aus dem Wittener Entwicklerstudio MateApps, das durch die erfolgreiche Wohngemeinschafts-App „FlatMate“ bekannt wurde.

„Die Idee dazu kam uns im gemeinsamen Urlaub“, erläutert Niklas Priddat, Gründer und Geschäftsführer von MateApps. „Irgendwie hatte jeder das mulmige Gefühl, letztendlich auf den größten Kosten sitzen zu bleiben. Die Abrechnung war kompliziert und hat quälend lange gedauert.“ Bei der Frage nach einer Vereinfachung wurde schnell klar: Mit einer App geht das viel unkomplizierter.

App speziell für Reisegruppen

Die Erfinder werben: „Für den Nutzer ist die Bedienung extrem einfach. Ähnlich wie bei WhatsApp fügt man einfach seine Freunde der Gruppe hinzu und jeder kann Ausgaben erstellen und sehen wie sein aktuelles Guthaben ist. Ein integrierter Währungsrechner ermöglicht zudem, Ausgaben in sämtlichen Währungen umzurechnen.

„Die Daten werden auf verschlüsselten europäischen Servern gespeichert und nicht an Dritte weitergegeben“, versichert der technische Geschäftsführer Patrick Schramowski. Angepasst ist die App speziell an die Bedürfnisse von Reisegruppen. Sie beinhaltet eine „DailyBudget-Funktion“, eine gemeinsam geteilte Packliste sowie die Möglichkeit der Offline-Nutzung. TravelMate ist für iOS zum Einführungspreis von 1,99 Euro verfügbar.

Stichwort MateApps

Das Wittener Unternehmen MateApps wurde 2014 als Startup von Wirtschaftsstudenten der UW/H und Informatikern der TU Dortmund gegründet. Mittlerweile besteht das Team aus sieben Mitarbeitern. Ihre erste App „FlatMate“ zur Abrechnung von WG-Kosten wurde im März 2015 im Gründerwettbewerb von Microsoft sowie von Apple ausgezeichnet.

Quelle: Westfalen heute, herausgegeben vom Nachrichtenservice Westfalen