Kommunales Integrationszentrum

Aktuelles

Laien-Sprachmittlerpool

Der Laien-Sprachmittlerpool des Ennepe-Ruhr-Kreises steht ab sofort zur Verfügung!

Nähere Informationen erhalten Sie hier.

 

 

 

Programm KOMM-AN

Das nordrhein-westfälische Integrationsministerium (MKFFI ehem. MAIS) will mit dem Aktionsprogramm KOMM-AN NRW Städte und Gemeinden sowie ehrenamtlich in der Flüchtlingshilfe engagierte Menschen noch stärker bei den anstehenden Integrationsaufgaben unterstützen. Wie in den vorangegangenen Förderprogrammen können Kommunen, Vereine und Verbände Projektmittel beim KI vor Ort beantragen. Die Laufzeit des Programms beträgt ca. zwei Jahre (bis maximal 31.12.2017).

Nähere Informationen erhalten Sie hier.

Bei Fragen steht Ihnen Frau Kleinsimlinghaus (Tel. 02336/93-2085, Mail: L.Kleinsimlinghaus@en-kreis.de) gerne zur Verfügung.

 

 

Programm NRWeltoffen

Das Programm "NRWeltoffen - Lokale Handlungskonzepte gegen Rechtsextremismus und Rassismus" fördert die Volkshochschulen bei der Entwicklung entsprechender Konzepte Handlungskonzepten in Zusammenarbeit mit kommunalen und zivilgesellschaftlichen Akteuren.

Bis Ende 2018 stehen rund 140.000 Euro vom Land NRW zur Verfügung. Dieser Betrag wird vom Kreis um 17.500 € aufgestockt. Mit den Fördermitteln können bereits vorhandene Ideen und Ansätze weiterentwickelt oder Projekte umgesetzt werden.

Wir als Kommunales Integrationszentrum sind für die finanzielle Abwicklung zuständig.

Weitere Informationen stehen Ihnen hier zur Verfügung.

 

 

Newsletter

Neuigkeiten aus dem Integrationsbereich, dem KI und den kreisangehörigen Städten, Informationen zu unseren Tätigkeitsfeldern wie Bildung, Arbeit und Wirtschaft, Förderprogrammen, etc. sowie Terminankündigungen oder Infomaterial und Links - all das finden Sie kompakt in unseren Newslettern zusammengefasst.

Sie möchten auch gerne in unseren Verteiler aufgenommen werden? Dann kontaktieren Sie uns bitte unter Tel. 02336/93-2083 oder per Mail unter ki(at)en-kreis.de

Die bisher erschienen Ausgaben des Newsletters finden Sie nachfolgend:

15. Ausgabe aus 10/2017

14. Ausgabe aus 09/2017

13. Ausgabe aus 08/2017

12. Ausgabe aus 08/2017

11. Ausgabe aus 07/2017

10. Ausgabe aus 06/2017

9. Ausgabe aus 06/2017

8. Ausgabe aus 05/2017

7. Ausgabe aus 05/2017

6. Ausgabe aus 04/2017

5. Ausgabe aus 04/2017

4. Ausgabe aus 03/2017

3. Ausgabe aus 02/2017

2. Ausgabe aus 02/2017

1. Ausgabe aus 01/2017

Archiv

 

 

Presse

Die Presse berichtet regelmäßig über die Arbeit des KI. Hier finden Sie unseren Pressespiegel. Auf Anfrage an ki(at)en-kreis.de senden wir Ihnen gerne ein gedrucktes Exemplar zu.

"Flucht - Migration - Integration": Fortbildungsangebote für Ehrenamtliche

22.08.2017 - Quelle: Presseinformation der Stadt Witten

Bereits zum dritten Mal wird in Witten ein Fortbildungsprogramm für Ehrenamtliche und Interessierte geboten, die sich mit den Themen "Flucht - Migration - Integration" beschäftigen oder damit auseinander setzen möchten. Weiterlesen »

Integrationsstaatssekretärin Güler besucht Kommunales Integrationszentrum

07.08.2017

In der ersten Woche ihrer Sommertour durch Nordrhein-Westfalen stattete Integrationsstaatssekretärin Serap Güler auch dem Kommunalen Integrationszentrum (KI) des Ennepe-Ruhr-Kreises einen Besuch ab. Die Arbeit, das Team und die thematischen... Weiterlesen »

Flüchtlingshilfe: Kreisverwaltung bot "Fragestunde Ehrenamt"

14.07.2017

Was ist zu machen, wenn Briefe und Bescheide nicht ordnungsgemäß zugestellt werden oder Daten von Geflüchteten nicht korrekt erfasst wurden? Ist eine Abschiebung trotz eines laufenden Ausbildungsvertrages möglich? Was kann man tun, wenn ein... Weiterlesen »


Sprachbildung: "Rucksack erreicht über 110 Kinder und ihre Eltern"

04.07.2017

„Die Resonanz auf unsere Einladung zeigt: Das von uns betreute Programm ´Rucksack´ wird von Eltern, Kindern und Einrichtungen nach wie vor sehr gut angenommen. Es ist im Ennepe-Ruhr-Kreis seit gut vier Jahren ein wichtiger Bestandteil der... Weiterlesen »


Integration: Kreis erhält Förderung und schreibt Konzept fort

29.06.2017

Auch 2017 stehen für die Integration im Ennepe-Ruhr-Kreis Gelder aus dem Programm „KOMM-AN NRW“ zur Verfügung. Für freiwillige Hilfsangebote für geflüchtete Menschen kann das Kommunale Integrationszentrum insgesamt 125.600 Euro verteilen. „Das Geld... Weiterlesen »


Alphabetisierung: Kommunales Integrationszentrum bietet Workshop

26.06.2017

Die hohe Zahl neu zugewanderter, schulpflichtiger Kinder und Jugendlicher stellt Lehrkräfte auch im Ennepe-Ruhr-Kreis derzeit vor neue Aufgaben. Um sie zu unterstützen, haben das Institut für Deutsch als Zweit- und Fremdsprache der Universität...

Weiterlesen »


Empfang für Laien-Sprachmittler im Kreishaus

11.04.2017

Der Aufruf hat seine Wirkung nicht verfehlt: Ende letzten Jahres hatte das Kommunale Integrationszentrum des Ennepe-Ruhr-Kreises Laien-Sprachmittler zur Mitarbeit aufgerufen. Mittlerweile kann im Kreishaus aus einem Pool von 50 Ehrenamtlichen...

Weiterlesen »

KI: "Schulen ohne Rassismus" werden unterstützt

07.04.2017

„Das Material können wir für unsere nächsten Projekte gegen Diskriminierung und für Toleranz und Vielfalt gut gebrauchen.“ Simon Fink, Oberstufenschüler an der Hardenstein-Gesamtschule Witten, und Lehrerin Anna Hestermann freuen sich über den Besuch...

Weiterlesen »

Ehrenamtliche Sprachlehrer drücken die Schulbank

06.03.2017

Los geht der Kurs mit einem Experiment: Die Teilnehmer sollen sich begrüßen, ihr Heimatland nennen und sich wieder verabschieden. Der Haken: Das Ganze bitte auf Russisch. Schnell merken alle: In einer völlig fremden Sprache werden schon solche...

Weiterlesen »

Großes Interesse an "Sprache als Schlüssel zur Welt"

20.12.2016

Informativ, praxisnah und für jeden etwas dabei - die Rückmeldungen der Teilnehmer an der diesjährigen Bildungs- und Integrationskonferenz waren durchweg positiv. Eingeladen hatten das Regionale Bildungsbüro und das Kommunale Integrationszentrum des...

Weiterlesen »

Sprachkursteilnehmer gehen zum Lachen in den Keller

19.12.2016

Freitagabend, 18 Uhr in Sprockhövel. Während die meisten schon im Feierabend-Modus sind, wird im Keller der Wohnung von Miriam Venn fleißig gelernt. Jeden Mittwoch und Freitag treffen sich hier acht Geflüchtete aus dem Iran, Syrien, Afghanistan und...

Weiterlesen »


Hattingen: KI zu Besuch beim Sprachkurs in der Stadtbibliothek

08.12.2016

Bereits seit gut einem Jahr bietet die Stadtbibliothek Hattingen viermal pro Woche ein Sprachtraining für Flüchtlinge an. Jetzt nutzte Laura Kleinsimlinghaus vom Kommunalen Integrationszentrum des Ennepe-Ruhr-Kreises die Gelegenheit, das Angebot...

Weiterlesen »

Archiv