Herkunftssprachlicher Unterricht

Herkunftssprachlicher Unterricht

Herkunftssprachlicher Unterricht

Der herkunftssprachliche Unterricht ist ein Angebot für Schülerinnen und Schüler, die zweisprachig in Deutsch und in einer anderen Sprache aufwachsen. Er trägt zum Erhalt dieser Mehrsprachigkeit bei. Er gewährleistet die Bindungen und Verbindungen junger Menschen zum Herkunftsland der Familie. Der herkunftssprachliche Unterricht fördert den sprachlichen Reichtum in Nordrhein-Westfalen; dieser ist nicht nur ein kultureller, sondern auch ein nicht zu unterschätzender außenwirtschaftlicher Pluspunkt.

Den Verteilungsplan der Unterrichtsangebote für die unterschiedlichen Sprachen und den verschiedenen Schulstandorten finden Sie hier.

Weitere Links:

http://www.schulministerium.nrw.de/docs/Schulsystem/Unterricht/Lernbereiche-und-Faecher/Herkunftssprachlicher-Unterricht/index.html

http://www.bezreg-arnsberg.nrw.de/themen/h/herkunftssprachlicher_unterricht/index.php

Runderlass des Ministeriums für Schule und Weiterbildung vom 28.06.2016 (Abl.NRW 07-08/16)

BASS 13-61 Nr. 2

Frau Ursula Dietrich

U.Dietrich@
en-kreis.de
02336 932241 Schulamt, Medienzentrum, Sport und Regionale Schulberatungsstelle Adresse | Öffnungszeiten | Details

Frau Johanna Schlumbom

J.Schlumbom@
en-kreis.de
02336 932232 Schulamt, Medienzentrum, Sport und Regionale Schulberatungsstelle Adresse | Öffnungszeiten | Details