Hilfe und Beratung bei Demenz

Hattingen/Sprockhövel

Eine Beratung zu Fragen rund um die Demenzerkrankung wird in den Räumen der Alzheimer-Gesellschaft Hattingen/Sprockhövel in Hattingen, Oststr. 1 angeboten. Das Beratungsangebot findet an festgelegten Terminen Dienstags von 14:30 Uhr bis 16:00 Uhr durch einen kompetenten Arzt mit langjährigen Erfahrungen in der Gerontopsychiatrie statt. Die Beratung ist wie in Gevelsberg kostenlos. Bei der Alzheimer-Gesellschaft Hattingen erhalten Sie unter Tel. 02324-685 620 allgemeine Informationen. Die Beratungstermine entnehmen Sie bitte dem Faltblatt oder erfragen Sie bei der Alzheimer-Gesellschaft unter der angegebenen Telefonnummer.

Gevelsberg

Jeden Freitag von 10:00 Uhr bis 11:30 Uhr können Sie sich in den Räumen der Freien Alten-und Nachbarschaftshilfe (FAN) in der Rosendahler Str. 22  beraten lassen, wenn Sie sich unsicher sind, ob Sie selbst oder Ihr Angehöriger vielleicht Anzeichen einer Demenzerkrankung zeigt. Zusätzlich wird an jedem ersten Freitag des Monats die Beratung von Fachärzten des Gemeinschaftskrankenhauses Herdecke kostenlos angeboten. Es findet keine Diagnose und keine Behandlung statt, sondern Sie haben Gelegenheit, alle Gedanken, die Sie verunsichern, in Ruhe anzusprechen. Sie erhalten auch Informationen über Unterstützungsangebote, die Sie wahrnehmen können. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Allgemeine Informationen erhalten Sie bei der KISS EN-Süd, Tel. 02332-664029.

Ennepetal

In Ennepetal findet jeden letzten Freitag im Monat von 13:30 Uhr bis 15:00 Uhr eine Gedächtnissprechstunde im Mehrgenerationenhaus, Gasstr. 10 statt. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. 

Witten

In Witten bietet die neu gegründete Alzheimer-Gesellschaft Witten-Wetter-Herdecke e.V. regelmässig Dienstags von 14:00 Uhr bis 16:00 Uhr Beratung an. Diese findet in den Räumen der Selbsthilfekontaktstelle, Dortmunder Str. 13 statt.