Identitätsbescheinigung

Kataster - Identitätsbescheinigung

Durch eine Identitätsbescheinigung wird amtlich bescheinigt, dass die Fläche eines historischen Flurstücks und die Fläche eines aktuellen Flurstücks deckungsgleich bzw. zum Teil deckungsgleich ist.

In Folge von Liegenschaftsvermessungen (z.B. Teilungsvermessungen) können sich über einen längeren Zeitraum Flurstücke in ihrer Form und Bezeichnung verändert haben.

Die historische Bezeichnung der Flurstücke kommt jedoch dann noch häufig bei im Grundbuch beschrieben Rechten oder im Baulastenverzeichnis vor, da an diesen Stellen in der Regel keine Aktualisierung stattfindet. Möchte nun beispielsweise ein Eigentümer ein Recht im Grundbuch ändern oder löschen lassen, welches sich noch auf eine historische Flurstücksbezeichnung bezieht, so benötigt er in der Regel eine Identitätsbescheinigung.

Eine Identitätsbescheinigung kann schriftlich, aber auch per Fax oder per E-Mail beantragt werden.

Eine Identitätsbescheinigung kann schriftlich, aber auch per Fax oder per E-Mail beantragt werden.

Die Gebühren richten sich nach dem Zeitaufwand. Je angefangene Arbeitshalbstunde werden 44,00 € abgerechnet. 

 

 

 

 

 

Vermessungs- und Wertermittlungsgebührenordnung -

VermWertGebO NRW

Frau Gabriela Fink

G.Fink@
en-kreis.de
02336 932375 Geoinformationen Adresse | Öffnungszeiten | Details

Herr Harald Gerbracht

H.Gerbracht@
en-kreis.de
02336 932291 Geoinformationen Adresse | Öffnungszeiten | Details

Herr Michael Höller

M.Hoeller@
en-kreis.de
02336 932374 Geoinformationen Adresse | Öffnungszeiten | Details