Arzneimittel

Der Einzelhandel mit Arzneimitteln, die zum Verkehr außerhalb von Apotheken freigegeben sind, ist anzeigepflichtig.

Ferner ist das Inverkehrbringen nur dann zulässig, wenn eine sachkundige Person während der Verkaufszeiten anwesend ist.  

Zudem unterliegt der Einzelhandel mit freiverkäuflichen Arzneimitteln der Duldungs- und Mitwirkungspflicht der zuständigen Behörde. Die Überwachung des Einzelhandels ist im Bereich des Landes Nordrhein-Westfalen der Gebührenpflicht unterstellt worden, sodass Verwaltungsgebühren für Amtshandlungen im Rahmen der Überwachung erhoben werden.

Ihre Ansprechperson

Frau Andrea Heeren

A.Heeren(at)
en-kreis.de
02302 922223 Adresse | Öffnungszeiten | Details

Subnavigation