Führerscheinstelle - EU-Fahrerkarte

Führerscheinstelle - EU-Fahrerkarte

Früher waren Lkws und Busse mit einem Fahrtenschreiber ausgestattet, in den die entsprechenden Tachoscheiben eingelegt werden mussten. So wurden die Fahrtdaten festgehalten und es sollte nachvollziehbar sein, wer dass Fahrzeug wann gefahren hat.

Dieser bisherige Fahrtenschreiber mit seinen Tachoscheiben wird nach und nach durch einen digitalen Tachographen ersetzt.

Alle Fahrzeuge, die ab dem 01.08.2006 von Band laufen, müssen damit ausgestattet sein.

Der Tachograph speichert sämtliche Daten über die Bewegung des Fahrzeuges der letzten 30 Tage und den jeweiligen Fahrer.

Zur Benutzung eines Fahrzeuge mit Tachograph muss der Fahrer seine EU-Fahrerkarte in das Gerät einführen. Der Tachograph erkennt, wer das Fahrzeug bewegt.

Auf der Karte wird gespeichert, wann der Fahrer in den letzten 30 Tagen welches Fahrzeug gefahren hat und wann er Ruhe- und Schlafzeiten hatte.

Die Polizei kann mit entsprechenden Karten und Geräten die Daten der Tachographen und Fahrerkarten zur Kontrolle des Güterkraftverkehrs auslesen.

Die Fahrerkarte selbst ist personalisiert und sowohl mit einem eingedruckten Lichtbild als auch der Unterschrift des Inhabers versehen.

Erhältlich ist die Fahrerkarte in Nordrhein-Westfalen ausschließlich über die Führerscheinstellen.
Die Antragstellung erfolgt bei der Führerscheinstelle in Schwelm. Sie benötigen dazu einen amtlichen Lichtbildausweis (z.B. Personalausweis), ein Lichtbild im Format 35 x 45 mm und Ihren EU-Kartenführerschein.
Gem. der gesetzlichen Regelungen müssen Sie bereits bei Beantragung der Fahrerkarte im Besitz des EU-Kartenführerscheines sein.
Sollten Sie diesen noch nicht besitzen, müssen Sie Ihren bisherigen Führerschein zunächst umtauschen. Erst dann ist die Beantragung der Fahrerkarte möglich.

 

Das Kraftfahrtbundesamt (KBA) in Flensburg stellt die Karte her, nachdem die Führerscheinstelle die Inhaberdaten, das Lichtbildes und die Unterschrift übermittelt hat.
Die Kosten für die Ausstellung der Fahrerkarte betragen 38,- €, wenn Sie sich die Karte bei der Führerscheinstelle abholen möchten. Wenn Ihnen die Karte durch das KBA direkt nach Hause geschickt werden soll, werden dafür 3,- € Zustellgebühren vom KBA erhoben.
Es ist ausschließlich die Abholung bei der Führerscheinstelle oder die direkte Zustellung durch das KBA möglich. Ein Zusenden der Karte durch die Führerscheinstelle ist nicht zulässig.

Die Karte selbst ist 5 Jahre gültig. Bei Ablauf der Karte kann frühestens 4 Wochen vor Ablauf der bisherigen Gültigkeit eine neue Karte beantragt werden.

Bei Verlust der Karte (z.B. durch Diebstahl) ist bei der Führerscheinstelle eine Ersatzkarte zu beantragen. Hierzu benötigen Sie die gleichen Unterlagen wie bei der vorherigen Beantragung. Eine Ersatzkarte erhält das gleiche Gültigkeitsdatum wie die bisherige Karte.

Sofern Speditionen, Busunternehmen oder sonstige Firmen beabsichtigen, alle bei Ihnen beschäftigten Fahrer gleichzeitig mit einer Fahrerkarte auszustatten, empfehlen wir eine vorherige telefonische Kontaktaufnahme mit der Führerscheinstelle, um die genauen Modalitäten zu besprechen und ggf. einen Termin zu vereinbaren.

Hinweise:

Die Führerscheinstelle ist ausschließlich für die Antragsannahme und die Ausgabe der Fahrerkarten zuständig. Nach Prüfung der persönlichen Voraussetzungen erhält jeder Antragsteller eine entsprechende Fahrerkarte. Die Führerscheinstelle kann keinerlei Auskünfte darüber geben, wann ein Fahrzeug zwingend mit einem digitalen Tachograph ausgestattet sein muss, unter welchen Voraussetzungen ein solcher genutzt werden muss oder wann im Ausnahmefall ein Fahrzeug ohne Fahrerkarte gefahren werden darf. Zu diesen Bereichen des Güterkraftverkehres, die keinen direkten Bezug zum Fahrerlaubnisrecht haben, können Ihnen u.a. die Berufsgenossenschaften und das Amt für Arbeitsschutz Auskunft geben. Für die Ausgabe anderer Karten als der Fahrerkarte (Werkstattkarten, Unternehmerkarten und Kontrollkarten) sind in Nordrhein-Westfalen die staatlichen Ämter für Arbeitsschutz zuständig. Weitere Auskünfte über diese Karten erhalten Sie dort.

Herr Christoph Bausch

C.Bausch@
en-kreis.de
02336 4441106 Führerscheinstelle Adresse | Öffnungszeiten | Details

Herr Gianluca Celetta

G.Celetta@
en-kreis.de
02336 4441121 Führerscheinstelle Adresse | Öffnungszeiten | Details

Herr Kevin Twardon

K.Twardon@
en-kreis.de
02336 4441103 Führerscheinstelle Adresse | Öffnungszeiten | Details

Frau Sandra Gutmann

S.Gutmann@
en-kreis.de
02336 4441104 Führerscheinstelle Adresse | Öffnungszeiten | Details

Frau Nadine Lippes

N.Lippes@
en-kreis.de
02336 4441122 Führerscheinstelle Adresse | Öffnungszeiten | Details

Frau Kerstin Klein

K.Klein@
en-kreis.de
02336 4441123 Führerscheinstelle Adresse | Öffnungszeiten | Details

Herr Marcel Geertz

M.Geertz@
en-kreis.de
02336 4441120 Führerscheinstelle Adresse | Öffnungszeiten | Details

Frau Jessica Kontny

J.Kontny@
en-kreis.de
02336 4441119 Führerscheinstelle Adresse | Öffnungszeiten | Details