Ausfuhrkennzeichen

Zulassungsstelle - Ausfuhrkennzeichen

Voraussetzung:

Der Antragsteller muss seinen Wohnsitz/ Firmensitz im Ennepe-Ruhr-Kreis haben oder außerhalb der Bundesrepublik Deutschland wohnhaft sein.

Personen mit Wohnsitz im Ennepe-Ruhr-Kreis weisen sich durch folgende Dokumente aus:

  • Personalausweis/ elektronischer Aufenthaltstitel
    Reisepass + Meldebescheinigung (nicht älter als 6 Monate),
    ausländischer Personalausweis + Meldebescheinigung (nicht älter als 6 Monate),
    - alle Dokumente jeweils gültig und im Original -


Personen mit einem Wohnsitz außerhalb des Bundesgebietes weisen sich durch folgende Dokumente aus:

  • gültiger Reisepass bzw. anderes Identitätsdokument mit Nachweis der Wohnanschrift


Bei der Bevollmächtigung eines Dritten, informieren Sie sich bitte vorher telefonisch bei der Zulassungsstelle.

Benötigte Unterlagen

  • 3-fach Versicherungskarte (gelb) speziell für Ausfuhrkennzeichen
  • SEPA-Lastschriftmandat für die KfZ-Steuer (IBAN und BIC-Nr.)
  • Zulassungsbescheinigung Teil I  (Fahrzeugschein)
  • Zulassungsbescheinigung Teil II (Fahrzeugbrief)
  • amtl. Kennzeichen (bei zugelassenem Fahrzeug)
  • Aktueller Bericht über die Hauptuntersuchung oder Abnahme nach § 17 StVZO


DAS FAHRZEUG MUSS ZUR IDENTIFIZIERUNG VORGEFÜHRT WERDEN

Gebühren
Ab 34,60 €; je nach Sachverhalt kann sich die Gebühr erhöhen (Briefzuteilung, Internationaler Fahrzeugschein, etc.)

Ennepe-Ruhr-Kreis
Der Landrat
www.enkreis.de

Stand: 25.04.2016

Ab 34,60 €; je nach Sachverhalt kann sich die Gebühr erhöhen (Briefzuteilung, Internationaler Fahrzeugschein, etc.)

Straßenverkehrsamt Schwelm

zulassungsstelle@
en-kreis.de
02336 930 Straßenverkehrsamt Adresse | Öffnungszeiten | Details

Straßenverkehrsamt Witten

zulassungsstelle@
en-kreis.de
02302 20240 Straßenverkehrsamt Adresse | Öffnungszeiten | Details