Kreis rät: BAföG-Leistungen frühzeitig beantragen

Foto: Uvk/Ennepe-Ruhr-Kreis
23.05.2018

BAföG ist nicht nur etwas für Studenten. Das Bundesausbildungsförderungsgesetz (BAföG) macht es auch möglich diejenigen finanziell zu unterstützen, die sich für eine schulische Ausbildung entschieden haben.

Ein Antrag kann sich lohnen, denn Schüler...

Weiterlesen »

ExtraSchicht macht Industriekultur auch im Kreis erlebbar

Traditionell ist das LWL Industriemuseum Henrichshütte in Hattingen einer der Spielorte./Foto: LWL
23.05.2018

50 Spielorte in 22 Städten von Moers bis Unna, 2.000 Künstler, eine lange Nacht und das Erlebnis Industriekultur - das sind die Eckdaten der 18. ExtraSchicht, die am 30. Juni an besondere Schauplätze in der Metropole Ruhr lockt.

Aus dem...

Weiterlesen »

Lauf am See: Betriebssportgruppe startete in Hagen

Die Mitglieder der Betriebssportgemeinschaft der Kreisverwaltung schnürten am Hengsteysee die Laufschuhe. Besonders zügig unterwegs waren Markus Flick (Startnummer 864), Jörg Schürmann (vierter von rechts) und Jörg Schuschke (Startnummer 872)./Foto:
18.05.2018

Ein sintflutartiger Regenguss während der Anreise verhieß nichts Gutes, doch die pünktlich zum Start wieder scheinende Sonne sorgte dann doch für optimale Bedingungen beim AOK-Firmenlauf in Hagen/Herdecke.

Davon profitierten unter den insgesamt...

Weiterlesen »

EN-Agentur fördert Talente von morgen

Katja Kamlage konnte die Auszeichnung für die EN-Agentur mit nach Hattingen nehmen./Foto: Annette Tilsner/Märkischer Arbeitgeberverband e.V.
17.05.2018

„Wir fördern Talente von morgen“ - das hat die Wirtschaftsförderungsagentur Ennepe-Ruhr jetzt grün auf weiß. „Sie leisten einen überdurchschnittlichen Beitrag für den Ausbau und den Betrieb des Technikzentrums Südwestfalen“, begründete Tim-Henrik...

Weiterlesen »

Zeltfestival meldet: Top DJ Alle Farben legt auf

Die Liste der Gäste, die in der weißen Zeltstadt im Sommer erwartet werden, konnte nochmals verlängert werden./Foto: Zeltfestival Ruhr
17.05.2018

Nachdem die Initiatoren des Zeltfestivals Ruhr bereits vor einigen Wochen das nahezu finale Programm für die diesjährige Veranstaltung bekannt gegeben hatten, wurde nun adhoc ein neuer Höhepunkt innerhalb des ohnehin schon bestbesetzten Spielplans...

Weiterlesen »

Wetter: Rat setzt Zeichen der Solidarität

16.05.2018

„Das ist ein Anschlag gegen unsere Stadt. Unsere Gedanken sind bei Mohammad Moussa Ahad und seiner Familie und den Bewohnern des Hauses", so Bürgermeister Frank Hasenberg. Er zeigt sich entsetzt und betroffen vom Brandanschlag im Lebensmittelmarkt an...

Weiterlesen »

Schwelm: Feuerwehr schult Bewohner von Flüchtlingsheim

Zum Abschluss erhielten die Bewohner eine Teilnahmeurkunde./Foto: Feuerwehr Schwelm
15.05.2018

Auch in Wohnheimen und anderen Unterkünften für geflüchtete Menschen können Brände ausbrechen. Brandoberinspektor Stefan Rohde, Brandschutzbeauftragter der Stadt Schwelm, vermittelte Bewohnern daher jetzt das richtige Verhalten im Brandfall, erklärte...

Weiterlesen »

Selbsthilfeangebote für pflegende und sorgende Angehörige

An jedem zweiiten und vierten Dienstag im Monat bietet Pia Kröger-Götze Sprechstunden in Gevelsberg an./Foto: UvK/Ennepe-Ruhr-Kreis
14.05.2018

Wer Angehörige pflegt und betreut, weiß es nur zu gut: Diese Aufgabe ist ein 24-Stunden-Job, der körperlich und seelisch sehr belastet. Auszeiten zu nehmen und sich um eigene Bedürfnisse zu kümmern, ist häufig kaum möglich und fällt vielen schwer. ...

Weiterlesen »

Aktionsbündnis A1: „Unternehmen müssen eingebunden werden"

Vertreter aus Kammern, Kommunen und Unternehmen sprechen im Aktionsbündnis mit einer Stimme.
14.05.2018

Sanieren und Erneuern - das steht auf der A1 zwischen Kamen und Remscheid und damit auch auf dem Autobahnabschnitt im Ennepe-Ruhr-Kreis in den nächsten Jahren auf der To-do-Liste. Eigentlich erfreulich, allerdings wirken sich die Aktivitäten, an...

Weiterlesen »

Netzwerk SIH: Sperriger Titel, praktische Lebenshilfe

Landrat Olaf Schade und Sozialplanerin Anja Hentschel Becker vom Landschaftsverband Westfalen-Lippe unterzeichneten als Vertreter der Leistungsträger die Kooperationsvereinbarung.
11.05.2018

Hier ein 23-jähriger mit geistiger Behinderung und einem Alkoholproblem. Dort eine 43-jährige Frau, die unter einer Psychose leidet, körperbehindert ist und aus der Klinik entlassen werden soll. Fälle wie diese haben in der Vergangenheit häufig einen...

Weiterlesen »