App hilft, VERbindung zu finden und Ticket zu kaufen

Mit einer App macht es die Verkehrsgesellschaft Ennepe-Ruhr (VER) ihren Fahrgästen ab sofort möglich, mobiler zu planen. Per Smartphone haben die Kunden zukünftig einen direkten Zugriff auf Fahrplanauskünfte in Echtzeit, sie können gewünschte Abfahrtszeiten eingeben und sich die nächstgelegene Haltestelle anzeigen lassen.

Und: Wer die schnellste Verbindung von A nach B sucht, dem wird mit der Tür-zu-Tür Navigation geholfen. Das bedeutet: Einfach Standortfunktion einschalten und Zielort eingeben, den Rest übernimmt die App. Sie weist zuverlässig den Weg zur Haltestelle, sagt, welche Linie zu nehmen ist und wo umgestiegen werden muss und lässt die Nutzer auch auf den letzten Metern zum Ziel nicht allein.

Ticketshop nennt günstigsten Fahrschein

Der Ticketshop, der in die App, integriert wurde, nennt den Kunden nach der Routenwahl automatisch den günstigsten Fahrschein. Dieser kann mit wenigen Klicks unkompliziert gekauft werden. Bezahlt wird - nach vorheriger Registrierung - via PayPal, Amazon Pay oder Lastschrift. Erhältlich sind auch das HappyHourTicket, das 10-erTicket und das 7-Tage-Ticket sowie die 30-Tage-Tickets 1000 und 2000.

Die App mit dem schlauen Fuchs als Zeichen der Stadt Ennepetal im Logo wurde von der VER in enger Abstimmung mit der BOGESTRA entwickelt. Sie stellt damit einen weiteren Baustein in der Kooperation der zwei lokalen Verkehrsdienstleister dar. Kostenlos zu finden ist "VER" in den bekannten Stores für Android oder iOS Geräte.

Auch farblich stellt sich die VER mit der App neu auf. Neben dem Fuchs als Symbol für örtliche Verbundenheit sowie intelligente Zielführung und Wegbegleitung gehört der Blauton des Schriftzuges ab jetzt zum Corporate-Design des Unternehmens.

Quelle: Presseinformation der Verkehrsgesellschaft Ennepe-Ruhr