Berufskolleg Ennepetal verabschiedet Absolventen und stellvertretenden Schulleiter

Ihre Zeugnisse haben sie in der Tasche: Die Absolventen der ein- und zweijährigen Berufsfachschulen, der Internationalen Förderklassen und des Beruflichen Gymnasiums sind am Berufskolleg Ennepetal unter Corona-Bedingungen verabschiedet worden - die meisten unter freiem Himmel, alle mit viel Abstand und ohne Familien und Freunde.

Videobotschaft des stellvertretenden Schulleiters

Ungewöhnlich fiel auch die Verabschiedung  in den Ruhestand von Gerhard Glienke aus, der seit 1984 als Lehrkraft und seit 2009 als stellvertretender Schulleiter am Berufskolleg beschäftigt war: Statt bei einer großen Feier wurde er in mehreren kleinen Runden verabschiedet. Zusätzlich schickte Glienke seinen Kollegen eine Video-Botschaft. Bereits seit den 90er Jahren setzte Glienke sich stets für die Digitalisierung der Schule in Trägerschaft des Ennepe-Ruhr-Kreises ein.