Corona: Keine Neuinfektion, Inzidenz sinkt auf 7,7

Der Impfbus bei seinem ersten Halt. Am Freitag wurden in Witten 182 Bürgerinnen und Bürger ohne Termin geimpft.

Im Ennepe-Ruhr-Kreis gibt es 13.498 bestätigte Corona-Fälle (Stand Sonntag, 18. Juli). Die Zahl der Infektionen ist innerhalb der letzten 24 Stunden nicht gestiegen. 43 Kreisbewohner sind aktuell infiziert, von diesen sind 18 nachweislich von einer Virusvariante betroffen. 13.089 Menschen gelten als genesen.

Die Sieben-Tage-Inzidenz, also die Zahl der Neuinfektionen in den vergangenen 7 Tagen pro 100.000 Einwohner, liegt im Kreisgebiet bei 7,7 (Vortag 8,6).

43 Erkrankte

Die aktuell 43 Erkrankten wohnen in Breckerfeld (1/1 nachweislich mit Virusvariante), Ennepetal (2/0), Gevelsberg (2/0), Hattingen (10/4), Herdecke (8/5), Schwelm (1/0), Sprockhövel (4/0), Wetter (3/1) und Witten (12/7).

Die Gesundeten kommen aus Breckerfeld (372), Ennepetal (1.293), Gevelsberg (1.335), Hattingen (2.118), Herdecke (844), Schwelm (1.322), Sprockhövel (847), Wetter (943) und Witten (4.015).

Im Zusammenhang mit einer Corona-Infektion sind im Ennepe-Ruhr-Kreis 366 Personen verstorben. Die Todesfälle verteilen sich wie folgt auf die kreisangehörigen Städte: Breckerfeld (10), Ennepetal (20), Gevelsberg (26), Hattingen (76), Herdecke (39), Schwelm (31), Sprockhövel (21), Wetter (10) und Witten (133).

Stichwort Impfungen in Bus und Kirche

Die niedrigschwelligen Impfangebote des Ennepe-Ruhr-Kreises werden gut angenommen. Am Samstag haben 178 Bürgerinnen und Bürger im Rahmen der sogenannten aufsuchenden Impfungen ihren Piks erhalten – 111 im Impfbus in Hattingen, 67 in der Gevelsberger Liebfrauenkirche. Der erste Halt des Impfbusses war am Freitag in Witten, dort wurden 182 Frauen und Männer geimpft.

Stichwort weitere Route

Montag, 19. Juli, in Herdecke: 9 bis 18 Uhr auf dem Parkplatz am Quartier Ruhraue, Mühlenstraße 7-15.

Dienstag, 20. Juli, in Wetter: 9 bis 18 Uhr auf dem Bahnhofsvorplatz.

Mittwoch, 21. Juli, in Sprockhövel: 9 bis 18 Uhr auf dem Parkplatz Dresdener Straße in Niedersprockhövel.

Donnerstag, 22. Juli, in Schwelm: 9 bis 18 Uhr auf dem Märkischen Platz.

Freitag, 23. Juli, in Ennepetal: 9 bis 18 Uhr auf dem Kirmesplatz Loher Straße/Ecke Hagener Straße.

Wann und wo genau der Impfbus in Breckerfeld Halt macht, wird derzeit noch abgestimmt.

Für alle mobilen Impfangebote gilt: Es steht ausreichend mRNA- und Vektor-Impfstoff zur Verfügung. Eine Anmeldung ist nicht notwendig. Jeder, der mindestens 16 Jahre alt ist und ein Ausweisdokument mitbringt, kann sich impfen lassen. Wenn möglich, sollte auch der Impfausweis mitgebracht werden. Im Impfbus können QR-Codes für die digitalen Impfnachweise erstellt werden.