Corona: Netz der stationären Impfstellen wird engmaschiger

Vor knapp zwei Wochen Ennepetal, am Freitag Herdecke und in Kürze Breckerfeld, Sprockhövel, Gevelsberg und Wetter - seit Mittwoch, 17. November, wurde und wird das Netz der stationären Impfstellen im Ennepe-Ruhr-Kreis enger.

Wie notwendig dies ist, zeigen schon die Zahlen. In den letzten gut zwei Wochen steuerten mehr als 7.150 Bürgerinnen und Bürger Ennepetal an, die Premiere in Herdecke nutzten am Freitag 170, um sich zum ersten, zweiten oder dritten Mal gegen Corona schützen zu lassen und im Impfbus wurde an Stationen im gesamten Kreisgebiet in diesem Zeitraum fast 2.400 mal gepikst. Eng mit dieser hohen Nachfrage verbunden sind zum Teil erhebliche Wartezeiten und Warteschlangen.

Standorte für sechs stationäre Impfstellen sind gefunden

„Jedes Mehr an Impfangebot kann helfen, beides zu verkürzen. Gerade in dieser häufig kalten und nassen Jahreszeit ein klares Plus für alle“, zeigt sich Jana Ramme, organisatorische Leiterin des Pandemieteams im Schwelmer Kreishaus mit den nun feststehenden weiteren Standorten für Impfstellen sowie ihre zeitnahe Eröffnung zufrieden.

Den Auftakt macht bereits am Mittwoch, 1. Dezember, Breckerfeld mit der Impfstelle im Martin-Luther-Haus (Martin-Luther-Str. 3). Es folgen Sprockhövel am Sonntag, 5. Dezember (Sporthalle Haßlinghausen, Geschwister-Scholl-Str. 12), Gevelsberg am Montag, 6. Dezember (Alte Johanneskirche, Uferstr. 3) und Wetter am Dienstag, 7. Dezember (Rathaus II, Kaiserstr. 70).

Diese vier Impfstellen sind an den genannten Daten sowie in den Folgewochen an den identischen Wochentagen jeweils von 9 bis 15 Uhr geöffnet. Dies gilt auch für Herdecke, dort ist immer freitags im Kulturhaus (Goethestr. 14) Impftag. Besuche für Erst-, Zweit-  und Drittimpfungen sind grundsätzlich ohne Termin möglich.

Ennepetal an sieben Tagen in der Woche geöffnet

Die Impfstelle im ehemaligen Impfzentrum in Ennepetal ist abweichend zu den übrigen an sieben Tagen in der Woche geöffnet, montags bis freitags von 12 bis 19 Uhr sowie samstags und sonntags von 9 bis 16 Uhr. Grundsätzlich ist hier ein Besuch mit und ohne Termin möglich. Weitere Termine wird die Kreisverwaltung voraussichtlich am Mittwoch freischalten können.

Auch für Hattingen und Witten arbeiten der Kreis und die Städte noch an stationären Angeboten. Aktuell laufen hier aber noch die Vorbereitungen, unter anderem stehen noch Vor-Ort-Besichtigungen auf der to-do-Liste.

Auch Impfbus rollt weiter

„Unabhängig von den Impfstellen schicken wir auch den Impfbus weiter auf Tour durch den Kreis. Je nach Witterung kann es in dieser Jahreszeit aber zu kurzfristigen Ausfällen kommen“, so Ramme.

Um Wartezeiten an Impfstellen und Impfbus zu verkürzen, hat die Kreisverwaltung bereits vor Wochen auf ihrer Internetseite ein Angebot eingerichtet. Unter www.en-kreis.de (Bereich FAQ Corona/Formulare) können alle für den Besuch notwendigen Unterlagen online ausgefüllt und am heimischen Drucker ausgedruckt werden. Wer so vorbereitet zum Impfen kommt, kann sich die Zeit für das Ausfüllen der Dokumente vor Ort sparen.

Als weitere Herausforderung sieht die Kreisverwaltung bereits das Impfen der 5- bis 11-jährigen auf sich zukommen. Fest steht derzeit: Ab Dienstag, 21. Dezember, wird für diese Altersgruppe auch im Ennepe-Ruhr-Kreis eine begrenzte Menge Impfstoff zur Verfügung stehen. Da alle weiteren Details derzeit aber noch geplant werden müssen, bittet die Kreisverwaltung von entsprechende Anfragen noch abzusehen. „Wie immer werden wir dann informieren, wenn alles Hand und Fuß hat“, so Ramme.

Stichwort Kommunale Impfangebote im Ennepe-Ruhr-Kreis

Breckerfeld, Martin-Luther-Haus, Martin-Luther-Str. 3, mittwochs, 9 bis 15 Uhr

Ennepetal, Kölner Str. 205, montags bis freitags 12 bis 19 Uhr, samstags/sonntags von 9 bis 16 Uhr

Gevelsberg, Alte Johanneskirche, Uferstr. 3, montags 9 bis 15 Uhr

Herdecke, Kulturhaus, Goethestr. 14, freitags 9 bis 15 Uhr

Sprockhövel, Sporthalle Haßlinghausen, Geschwister-Scholl-Str. 12, sonntags 9 bis 15 Uhr

Wetter, Rathaus II, Kaiserstr. 70, dienstags 9 bis 15 Uhr

Der aktuelle Fahrplan des Impfbusses ist hier zu finden.