Corona: Termine für 12- bis 15-jährige im Impfzentrum möglich

Ein entsprechender Erlass des nordrhein-westfälischen Gesundheitsministeriums macht es möglich: Ab sofort können Eltern ihre Kinder im Alter von 12 bis 15 Jahren im Impfzentrum des Ennepe-Ruhr-Kreises in Ennepetal (Kölner Str. 205) gegen Corona impfen lassen.

Termine hierfür sind Freitag, 30. Juli, und Freitag, 6. August, jeweils von 14 bis 19 Uhr. Um die vom Land geforderte besondere Aufklärung sicherstellen zu können, stehen an diesen beiden Nachmittagen Kinderärzte als Ansprechpartner zur Verfügung.

Termin ist Pflicht

Da für die medizinische Beratung etwas mehr Zeit eingeplant werden muss, finden die Impfungen der 12 bis 15-jährigen nur mit Termin statt. Auf diese Weise sollen zu lange Wartezeiten vermieden werden.

Buchbar sind die Termine ausschließlich online über den Anbieter Terminland, hier geht es zur Terminvereinbarung. Voraussetzung für eine Impfung sind zudem zwingend die Unterschriften aller Sorgeberechtigten unter dem Aufklärungsbogen. Dieser ist hier zu finden.

Verimpft wird Biontech

Mindestens ein Sorgeberechtigter muss das Kind ins Impfzentrum begleiten, ebenfalls mitgebracht werden sollten der Personalausweis und falls vorhanden Impfpass und Gesundheitskarte. Verimpft wird der Wirkstoff von Biontech.

Für alle Personen ab 16 Jahren gilt übrigens unverändert: Sie können das Impfzentrum täglich zwischen 14 und 20 Uhr ohne Termin aufsuchen.