Herdecker Johannes Weissenfeld holt Felix-Award

Der titelverwöhnte Ruder-Achter und damit auch der Herdecker Johannes Weissenfeld gehören zu den Gewinnern bei der NRW-Sportlerwahl 2019. Das Team, das seinen Heimathafen am Dortmund-Ems-Kanal im Bundesleistungszentrum Dortmund hat, erhielt den Felix-Award in der Kategorie „Mannschaft des Jahres“.

Die Preisverleihung war der Abschluss eines erfolgreichen Sportjahres. Bei der Weltmeisterschaft in Linz konnte der Deutschland-Achter den dritten Titel in Folge gewinnen, bei der Europameisterschaft in Luzern stand das Team sogar schon zum siebten Mal nacheinander auf dem Siegertreppchen.

Die Felix-Awards werden vom Landessportbund NRW und der Staatskanzlei des Landes NRW vergeben. Die Gewinner wurden per Online-Voting bestimmt.

Weitere Informationen unter www.nrw-sportlerdesjahres.de

Quelle: idr-Nachrichtendienst, Herausgeber Regionalverband Ruhr, Essen