Kreisverwaltung: Neue E-Bike Ladestationen für Mitarbeiter

Landrat E-Bike Ladestationen

Landrat Olaf Schade vor den neuen E-Bike Lademöglichkeiten für die Mitarbeiter am Kreishaus. Foto: UvK/ Ennepe-Ruhr-Kreis

Klimafreundlich zur Arbeit? Für die Mitarbeiter der Kreisverwaltung an der Hauptstraße in Schwelm ist das ab jetzt etwas einfacher geworden. Ausgestattet mit 12 Lademöglichkeiten ließ die Verwaltung einen neuen Abstellbereich für Fahrräder errichten.

„Tatsächlich radeln bereits einige Mitarbeiter klimafreundlich mit dem Fahrrad oder E-Bike zum Kreishaus. Der Bedarf war da, zusätzliche Stellplätze und Lademöglichkeiten für Fahrräder zu schaffen“, weiß Martin Henze, Abteilungsleiter vom Gebäudemanagement des Kreises.

Gesundheit fördern und Sprit sparen

An den drei neuen Ladesäulen stehen jeweils eine Bosch-Ladestation, eine Shimano-Ladestation und zwei herkömmliche Steckdosen zur Verfügung. Diese können von den Kreisbediensteten ab sofort kostenlos genutzt werden.

„Gerade jetzt im Sommer bietet es sich bei schönem Wetter an, das Auto ab und zu stehen zu lassen und umweltschonend mit dem Rad zur Arbeit zu kommen“, findet Landrat Olaf Schade. Neben einem positiven Effekt für das Klima, hofft der Kreis auch einen Anreiz zur Gesundheitsförderung der Mitarbeiter zu schaffen und seine Arbeitgeber-Attraktivität zu steigern.