Personeller Engpass erschwert Erreichbarkeit

Die vom Engpass betroffenen Sachgebiete sind in der Wittener Nebenstelle der Kreisverwaltung untergebracht./Foto: UvK/Ennepe-Ruhr-Kreis

Der Fachbereich Soziales und Gesundheit der Kreisverwaltung weist daraufhin, dass Mitarbeiter des Sachgebietes Hilfen für Menschen mit Behinderungen sowie der Elterngeldstelle momentan nur eingeschränkt erreichbar sind. Grund dafür sind personelle Engpässe. Aus diesem Grund kann es auch zu verlängerten Bearbeitungszeiten kommen.