Rathausmauer wird erneuert

Foto: Stadt Ennepetal

Foto: Stadt Ennepetal

Bereits seit längerem steht fest, dass die Stützmauer zum Ennepetaler Rathaus-Altbau wegen statischer Probleme erneuert werden muss.

In der vergangenen Woche wurde nun mit den Abbruch der Natursteinmauer begonnen.
Das dort aufgefüllte Erdreich ist bis zur Fassade des Altbaus ausgebaggert worden, aktuell wird die Natursteinmauer abgetragen.

Da das Gebäude mitsamt der Stützmauer unter Denkmalschutz steht, werden die Natursteine eingelagert und wiederverwendet.

Monatelange Handarbeit

Anschließend wird eine Stützmauer aus Beton entstehen, vor die die vorhandenen Natursteine gesetzt werden sollen. Nach Fertigstellung wird damit der ursprüngliche Zustand wieder zu sehen sein.

Da das Setzen der Natursteine Handarbeit ist, werden die Arbeiten mehrere Monate dauern.

Quelle: Presseinformation der Stadt Ennepetal