Schwelm: Dr. Sandra Michaelis ist Gleichstellungsbeauftragte

Bürgermeisterin Gabriele Grollmann begrüßte Dr. Sandra Michaelis als Gleichstellungsbeauftragte im Rathaus./Foto: Heike Rudolph/Stadt Schwelm

Zum 1. September hat Dr. Sandra Michaelis ihre Arbeit als neue Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Schwelm aufgenommen. Sie folgt auf Annika Appelkamp-Decker, die in den Fachbereich Bürgerservice zum Ordnungsamt wechselt.

Dr. Michaelis (41) ist gebürtige Hagenerin und arbeitete nach dem Erlangen der Fachoberschulreife als Kauffrau für Bürokommunikation an der Fernuni Hagen.1999 legte sie an einer Hagener Abendschule das Abitur ab und studierte an der Technischen Universität Dortmund Erziehungs- und Sozialwissenschaften. Die Schwerpunkte lagen dabei Erwachsenenbildung, Bildungsmanagement, Personal- und Organisationsentwicklung sowie Gender-Mainstreaming.

Michaelis wohnt in Wetter (Ruhr)

Das anschließende Promotionsstudium schloss die Dipl.-Pädagogin 2017 erfolgreich ab. Die Dozentin Dr. Sandra Michaelis hielt eigene Lehrveranstaltungen ab und unterrichtete unter anderen im Bereich außerschulisches Bildungsmanagement.

Die neue Gleichstellungsbeauftragte hat bereits die Netzwerkarbeit mit ihren Kolleginnen auf Ennepe-Ruhr-Ebene aufgenommen. Dr. Michaelis wohnt mit Ehemann und zwei Kindern in Wetter. Sie schätzt Lesen, Reisen, Baseball und Softball und ist im Bereich Sport ehrenamtlich tätig.

Quelle: Presseinformation der Stadt Schwelm