Touren wollen Bewusstsein für Kräuterschätze wecken

Die Wirtschaftsförderungsagentur Ennepe-Ruhr veranstaltet im August vier Kräutertouren. In Breckerfeld, Ennepetal, Herdecke und Wetter führt je eine ortskundige Kräuterfachfrau durch die Welt der Wildkräuter und Heilpflanzen.

„Keine der Touren gleicht der anderen. Jede der Fachfrauen setzt andere Schwerpunkte und vermittelt ihr Wissen über die lokalen Kostbarkeiten auf individuelle Weise“, wirbt Tourismusförderin Sophie Jütte für alle Führungen.

Erst spazieren, dann probieren

Von Blasenstärker Brennnessel bis Detox-Kraut Giersch - der Ennepe-Ruhr-Kreis hat wahre Power-Pflanzen zu bieten. Ziel der Tourenreihe ist es, ein Bewusstsein für die verborgenen Kräuterschätze zu schaffen.

Alle Termine beinhalten einen Spaziergang durch die Natur. Anschließend gilt es, das Gesammelte zu probieren, teilweise werden auch Getränke und Essige hergestellt.

Die dreistündigen Führungen kosten jeweils 32 Euro pro Person. Mitgebracht werden muss lediglich ein Nachweis über eines der drei „Corona G“ (getestet, geimpft oder genesen). Die für die Touren notwendige Ausrüstung stellen die Kräuterfachfrauen zur Verfügung.

Stichwort Termine und Anmeldung

  • Herdecke: Dienstag, 17. August, 12 bis 15 Uhr mit Sabine Kemper
     
  • Breckerfeld: Samstag, 21. August, 11 bis 14 Uhr mit Bianca Mc Guire
     
  • Wetter (Ruhr): Samstag, 21. August, 15 bis 18 Uhr mit Birgit Kramps
     
  • Ennepetal: Donnerstag, 26. August, 15 bis 18 Uhr mit Alexandra Balzer

Anmeldungen nimmt Sophie Jütte entgegen, Telefon: 0176/3469 34 47, E-Mail: juette@en-agentur.de.