Veranstaltung: Wie Beratung Familien „über den Berg“ begleiten kann

Das Evangelische Beratungszentrum in Ennepetal lädt zu einem Informations- und Erfahrungsaustausch zum Thema seelische Gesundheit in der Familie ein.

Büchertisch ab 16 Uhr

Am Montag, 11. Oktober, geht es ab 16 Uhr mit einem Büchertisch los. Heilpädagogin Sabine Sowa und Corinna Nelles, Heilpädagogin und Systemische Therapeutin, stellen Bücher zu unterschiedlichen Themen seelischer Gesundheit vor, die für Familien in Krisen hilfreich sein können.

Austausch ab 17 Uhr

Ab 17 Uhr moderieren Rehabilitationspädagogin und Systemische Beraterin Nicole Hülsmann und Sozialarbeiter und Systemischer Therapeut Olaf Thane einen fachlichen und erfahrungsbasierten Austausch mit praktischen Impulsen. Es wird besprochen, was Beratung eigentlich ist, welche Möglichkeiten sie bietet und an welchen Stellen sie Stolpersteinen und möglichen Grenzen begegnet.

Anmeldungen für die Veranstaltung in der Birkenstraße 11 in Ennepetal nimmt das Evangelische Beratungszentrum entgegen, Tel.: 02333 60970, E-Mail: info@beratung-kkschwelm.de. Die Teilnehmerzahl ist auf 12 Personen begrenzt.

Zutritt nur mit 3G-Nachweis

Ausschließlich getestete, geimpfte oder genesene Personen mit entsprechendem Nachweis erhalten Zutritt zum Beratungszentrum.

Die Veranstaltung ist Teil der „Woche der seelischen Gesundheit“ im südlichen Ennepe-Ruhr-Kreis.