Zweite Runde: Kreis nimmt Laub nochmals kostenlos an

Inzwischen präsentieren sich die Bäume deutlich kahler, Anlass für den Kreis, das restliche Laub kostenfrei anzunehmen./Foto: UvK/Ennepe-Ruhr-Kreis

Inzwischen präsentieren sich die Bäume deutlich kahler, Anlass für den Kreis, das restliche Laub kostenfrei anzunehmen./Foto: UvK/Ennepe-Ruhr-Kreis

Nachdem die allerletzten Blätter von den Bäumen geweht wurden, häufen sich bei der Kreisverwaltung die Anfragen, ob in diesem Jahr nochmals kostenfrei Laub abgegeben werden kann.

Jetzt steht fest: Dieser Service wird an den Umladeanlagen in Gevelsberg (Hundeicker Str. 24-26) und Witten (Bebbelsdorf 73) von Montag, 9., bis Samstag, 14. Dezember, angeboten. Bürger können die Umlageanlagen zu folgenden Zeiten ansteuern: Gevelsberg montags bis freitags von 13 bis 16.30 Uhr und samstags von 9 bis 12 Uhr, Witten montags bis freitags von 8 bis 16.30 Uhr und samstags von 9 bis 12 Uhr.

Die Kreisverwaltung weist ausdrücklich auf Folgendes hin: Das Angebot gilt nur für Laub. Sonstige Gartenabfälle, Grünschnitt oder mit Grünschnitt vermischtes Laub sind auch während der Herbstlaubaktion kostenpflichtig. Die Mitarbeiter an den Umladeanlagen werden Laubanlieferungen entsprechend kontrollieren.

Fragen zur Herbstlaubaktion oder zum Thema Abfallentsorgung beantworten Elisabeth Henne, Telefon 02336/93 2332 und Karina Birka, Telefon 02336/93 2331.