Ein Unfall und die eigene Betroffenheit

Als die Feuerwehr eintraf, befand sich noch eine Person in ihrem Fahrzeug. Feuerwehr und Rettungsdienst versorgten die sechs Betroffenen umgehend.
30.05.2018

Von 2003 bis 2014 war Frank Schacht Leiter der Rettungsleitstelle des Ennepe-Ruhr-Kreises im Schwelmer Kreishaus. Jetzt hatte der Familienvater ein Erlebnis, vor dem er sich seit Jahrzehnten am meisten gefürchtet hat. An dieser Stelle sein sehr...

Weiterlesen »

Betreuungsstelle: Auch im Juni Termin-Sprechstunden in den Städten

29.05.2018

Aufklären über rechtliche Betreuungen und informieren über Vorsorgevollmachten - dies sind zwei von vielen Dienstleistungen, die die Betreuungsstelle des Ennepe-Ruhr-Kreises einmal im Monat außerhalb des Schwelmer Kreishauses vor Ort in...

Weiterlesen »

Stadt Wetter (Ruhr) lud zum Arbeitnehmerempfang

Schauplatz der Veranstaltung war in diesem Jahr die Werkstatt für behinderte Menschen des Frauenheimes Wengern./Foto: Stadt Wetter (Ruhr)
29.05.2018

Die Menschen, die in Wetter arbeiten, sind die wichtigste Ressource für prosperierende Unternehmen. Daran erinnerte Bürgermeister Hasenberg beim diesjährigen Arbeitnehmerempfang der Stadt Wetter (Ruhr).

In den Räumen der Außenstelle der Werkstatt...

Weiterlesen »

Aktionsbündnis fordert Drittelung bei Übernahme der Kommunalschulden

Gruppenbild der Mitglieder des Aktionsbündnisses./Foto: Aktionsbündnis
28.05.2018

Um den finanziell notleidenden Städten zu helfen, sollen die Kommunalschulden auf mehrere Schultern verteilt werden: Der Bund, die betroffenen Länder und die betroffenen Städte und Gemeinden sollen jeweils ein Drittel der Last tragen. Diese Forderung...

Weiterlesen »

Universität Witten/Herdecke weiter auf Wachstumskurs

Auf Wachstumskurs: Die Universität Witten/Herdecke/Foto: Universität Witten/Herdecke
28.05.2018

Im Sommersemester 2018 hat die Universität Witten/Herdecke zum ersten Mal mehr als 2.500 Studenten verzeichnet. Damit hat sie in den vergangenen sieben Jahren die Studentenzahl verdoppelt.

1983 hatten im ersten Jahrgang 27 Medizinstudenten an...

Weiterlesen »

Herdecker Unternehmen für Schnupperpraktika gesucht

Werben für weitere Plätze: Heiko Müller (Leiter Schulamt), Inka Beermann (Buchhandlung Herdecke), Dr. Katja Strauss-Köster, Sandra Zakowski, Benedict Pavelka und Hans-Jörg Möller (Feuerwehr Herdecke)/Foto: Stadt Herdecke
25.05.2018

Die Stadt Herdecke möchte dringend weitere Unternehmen dafür gewinnen, Praktikumsplätze für eintägige Schnupperpraktika zur Verfügung zu stellen. Um das zu erreichen, präsentierte Bürgermeisterin Dr. Katja Strauss-Köster jetzt gemeinsam mit...

Weiterlesen »

Leitstellenmitarbeiter vollbringen täglich logistische Meisterleistung

Leitstellen-Leiter Markus Goebel (rechts) zog jetzt Bilanz für das Einsatzjahr 2017 und schlüsselte auf, wozu die insgesamt 218.000 Anrufe geführt haben./Archivfoto: UvK/Ennepe-Ruhr-Kreis
24.05.2018

„Feuerwehr und Rettungsdienst des Ennepe-Ruhr-Kreises. Wie kann ich Ihnen helfen?“ - Wenn diese Frage gestellt ist, muss es fast immer schnell, sehr schnell gehen. Für den Gesprächspartner am anderen Ende der Leitung zählt jede Sekunde. Weil es...

Weiterlesen »

Glörtalsperre: Ohne Wasser kein Badespaß

Auch ohne Wasser in der Glör haben Badeseefreunde Alternativen, um ins kühle Nass zu springen./Quelle: www.badegewaesser.nrw.de
24.05.2018

„Die Badegewässer in Nordrhein-Westfalen haben weiterhin eine gute bis ausgezeichnete Wasserqualität“ - dieser Satz in einer Pressemitteilung des NRW-Ministerium für Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz bezieht auch die Glörtalsperre...

Weiterlesen »

Kreis rät: BAföG-Leistungen frühzeitig beantragen

Foto: Uvk/Ennepe-Ruhr-Kreis
23.05.2018

BAföG ist nicht nur etwas für Studenten. Das Bundesausbildungsförderungsgesetz (BAföG) macht es auch möglich diejenigen finanziell zu unterstützen, die sich für eine schulische Ausbildung entschieden haben.

Ein Antrag kann sich lohnen, denn Schüler...

Weiterlesen »

ExtraSchicht macht Industriekultur auch im Kreis erlebbar

Traditionell ist das LWL Industriemuseum Henrichshütte in Hattingen einer der Spielorte./Foto: LWL
23.05.2018

50 Spielorte in 22 Städten von Moers bis Unna, 2.000 Künstler, eine lange Nacht und das Erlebnis Industriekultur - das sind die Eckdaten der 18. ExtraSchicht, die am 30. Juni an besondere Schauplätze in der Metropole Ruhr lockt.

Aus dem...

Weiterlesen »