Die Chance auf eine berufliche Zukunft!

Nutzen Sie Ihre Möglichkeiten, dauerhaft unabhängig von SGB II–Leistungen zu werden - © DLT/Maximilian Gödecke

In schwierigen Zeiten ist der Weg aus der Arbeitslosigkeit nur mit professioneller Unterstützung zu schaffen. Das Jobcenter EN steht hierbei als Partner zur Seite.

In gemeinsamer Planung mit den Trägern der beruflichen Bildung ist es dem Jobcenter EN gelungen, den Leistungsbeziehenden auch während der Corona-Pandemie ein umfangreiches Maßnahmeprogramm anzubieten. Damit stehen viele Möglichkeiten offen, Unterstützung auf dem Weg in Arbeit oder Ausbildung zu erhalten.

Alle Projekte, Weiterbildungen und Qualifizierungen finden selbstverständlich unter Beachtung der vorgeschriebenen Hygieneregeln statt und bieten somit verantwortungsvolle Rahmenbedingungen.

Das Jobcenter EN hat aktuell laufend freie Angebote für:

  • Personen, die neu im SGB-II-Leistungsbezug sind
  • Ausbildungs- und Arbeitsuchende
  • Arbeitsuchende über 50 Jahre
  • Alleinerziehende Frauen und Männer
  • Menschen mit einer Behinderung
  • geringfügig Beschäftigte
  • und viele weitere Angebote!

 

Die Maßnahmen bieten in der Regel intensive Unterstützung im Bereich der Berufswegeplanung, bei Bewerbungen und bei der Stellensuche. Hier finden Leistungsbeziehende Hilfe beim Wiedereinstieg ins Berufsleben, Hilfe bei der Suche nach einer Kinderbetreuung oder auch Unterstützung bei persönlichen und sprachlichen Schwierigkeiten.

Im Bereich Qualifizierung und Weiterbildung bietet das Jobcenter EN umfangreich:

  • Aktivierungsgutscheine für Kurzqualifikationen
  • Bildungsgutscheine für Umschulungen und Fortbildungen in zukunftsträchtige Berufe

 

Weitere Informationen können dem Arbeitsmarktprogramm für 2021 entnommen werden.

Bei Interesse können sich Leistungsbeziehende an Ihren zuständigen Integrationscoach wenden.