Förderprogramme im Bereich des Naturschutzes

Im Bereich des Naturschutzes und der Landschaftspflege bestehen im Ennepe-Ruhr-Kreis in Zusammenarbeit mit dem Land Nordrhein-Westfalen sowie unter Beteiligung der Europäischen Union verschiedene Fördermöglichkeiten:

  • Förderrichtlinie Naturschutz (FöNa)

Die FöNa dient insbesondere zur Verwirklichung der Ziele des Landschaftsgesetzes und der Durchführung von gemeinschaftsrechtlichen ökologischen Regelungen.

  • NRW-Programm Ländlicher Raum (ELER-Förderung)

Ziel des Landes ist der Erhalt und die Entwicklung lebenswerter ländlicher Räume und die Entwicklung hin zu einer nachhaltigen, bäuerlichen Landwirtschaft.

  • Vertragsnaturschutz

Durch den Vertragsnaturschutz wird ein grundlegender Beitrag zur Erhaltung einer struktur- und artenreichen Kulturlandschaft und damit einer naturraumtypischen biologischen Vielfalt geleistet.

Weitere Informationen zu Förderprogrammen im Bereich des Naturschutzes finden Sie auch auf der Internetseite des Ministeriums für Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz des Landes Nordrhein-Westfalen: Link

Förderrichtlinie Naturschutz (FöNa), ELER-Förderung

Weiterlesen >

Vertragsnaturschutz, KULAP

Weiterlesen >