Hinweis des Kommunalen Integrationszentrums zum Coronavirus:

Nicht alle zugewanderten Bürgerinnen und Bürger haben die Zugangsmöglichkeit, sich online Auskünfte über den Coronavirus in ihrer Sprache zu beschaffen oder wissen, wo solche aktuelle Informationen zu finden sind. Bitte helfen Sie und geben Sie die nachfolgenden Informationen an Interessierte weiter. Danke!

Infoblatt: Impfen und Testen

Aufgrund der aktuellen Lage finden Sie nachfolgend ein Infoblatt mit wichtigen Informationen rund um die Themen Impfen und Testen in den Sprachen (Stand Mai 2021):

 

Für Untentschlossene dient der deutschsprachige Flyer "Informationen zur Coronavirus-Schutzimpfung: Pro & Contra" als Entscheidungshilfe.

Gern machen wir Sie auch auf die mehrsprachigen Informationen zur Impfung gegen das Coronavirus des Flüchtlingsrates Niedersachsen e.V. aufmerksam. Hier finden Sie u.a. wichtige Informationen auch als kurze Videobeiträge: https://covid.nds-fluerat.org/

Zusammen gegen Corona!

Das Kommunale Integrationszentrum möchte die Bürgerinnen und Bürger mit einem Corona-Appell-Schreiben darin bestärken, die Corona-Regeln weiterhin genau einzuhalten, um sich und andere vor einer Ansteckung zu schützen.

Das Appellschreiben vom März 2021 finden Sie nachfolgend jeweils in Deutsch und der entsprechenden Übersetzung in

 

Um die Aussagen des Corona-Appells bildlich zu unterstützen, können Sie die mehrsprachigen Plakate der DGUV ausdrucken und aushängen, die noch einmal die allgemeinen Schutzmaßnahmen veranschaulichen:

 

Corona-Newsletter

Die wichtigsten Informationen rund um die Corona-Regeln übersichtlich zusammengestellt und in einfachen Worten erklärt: Das bietet unser Corona-Newsletter, den wir seit Dezember 2020 an Interessierte verschicken.

Der Newsletter fasst aktuelle Regelungen sowie grundlegende Informationen z.B. zur AHA+L+A-Regel, zur häuslichen Quarantäne oder zum Impfen etc. zusammen.

Wann immer es wichtige Änderungen gibt, passen wir den Newsletter in den betroffenen Bereichen so schnell wie möglich an. Bitte beachten Sie aber, dass aufgrund der längeren Übersetzungszeiten nicht immer tagesaktuelle Informationen im Newsletter verarbeitet werden können.

Damit Sie immer über die aktuellsten Regelungen für Ihre Stadt informiert sind, haben wir unseren Corona-Newsletter mit der Übersichtstabelle des Ministeriums für Arbeit, Gesundheit und Soziales des Landes NRW (MAGS) ergänzt, aus der sie die wichtigsten, aktuell geltenden Regeln für die jeweiligen Inzidenzstufen entnehmen können.

Auf der Webseite des Ennepe-Ruhr-Kreises können Sie sich stets über den aktuell geltenden Inzidenzwert im EN-Kreis erkundigen. Welche Inzidenzstufe in welchem Kreis bzw. welcher kreisfreien Stadt in NRW gilt, finden Sie darüber hinaus täglich aktualisiert auf der Webseite des MAGS (Coronaschutzregeln vor Ort - Inzidenzstufen der Kreise und kreisfreien Städte). 

Nachfolgend finden Sie den aktuellen Newsletter Nr. 10 auf

  1. Deutsch
  2. Arabisch
  3. Farsi
  4. Italienisch
  5. Rumänisch
  6. Türkisch
  7. Englisch
  8. Polnisch
  9. Tamilisch

Hinweis: Die ab 23. Juli 2021 gültige Fassung der Corona-Schutzverordnung weist noch einmal deutlich darauf hin, dass ein Nachweis der Immunisierung nur in Verbindung mit einem amtlichen Ausweisdokument gültig ist. Die wenigen weiteren Änderungen finden Sie gelb markiert in der Änderungsfassung der CoronaSchVO.

Bleiben Sie gesund!

 

 

Bundes- und Landesregierung informieren stets aktuell zum Coronavirus

Bund und Land haben zu den Bestimmungen und Verhaltensregelungen in der Corona-Pandemie Informationen in zahlreichen Sprachen veröffentlicht. Die Informationen zu aktuellen Hygienemaßnahmen, Vorschriften und Unterstützungsangebote werden laufend aktualisiert.

Informationen zum Corona-Virus in 23 Sprachen

Auf der Website der Beauftragten der Bundesregierung für Migration, Flüchtlinge und Integration, Frau Staatsministerin Widmann-Mauz, finden Sie z.B. mehrsprachige Informationen zu den Themen

  • Gesundheit und Verhaltenstipps
  • Corona-Schutzimpfung
  • Alltag und öffentliches Leben
  • Arbeit und Geld
  • Einreisen und Ausreisen
  • Gewaltschutz

Zur Website: https://www.integrationsbeauftragte.de/corona-virus

INFORMATION des Landes

Das Ministerium für Kinder, Familie, Flüchtlinge und Integration informiert über aktuelle Maßnahmen Nordrhein-Westfalens im Zuge des Coronavirus in verschiedenen Sprachen. Zur Website:
https://www.mkffi.nrw/informationen-ueber-aktuelle-massnahmen-verschiedenen-sprachen-information-regarding-current

 

Informationen zu Corona in leichter Sprache - mehrsprachig