Besuchsmöglichkeiten stark eingeschränkt

Besuche aller Dienststellen der Kreisverwaltung sind aufgrund der aktuellen Lage nur mit Termin möglich.

Ohne Termin gibt es keinen Zugang zum Kreishaus sowie zu allen Nebenstellen.

Termine für dringende Anliegen werden von den jeweils zuständigen Sachbearbeitern vegeben. Alternativ sollten wann immer möglich Telefon, Email oder Brief genutzt werden, um Dinge mit der Kreisverwaltung zu besprechen und zu regeln.

Das Straßenverkehrsamt und die Führerscheinstelle haben ihre Türen geöffnet. Die für einen Besuch notwendigen Termine können online gebucht werden. Weitere Einzelheiten finden sich hier.

Für das Jobcenters EN gilt: Alle persönlichen Gesprächstermine entfallen ohne Rechtsfolgen, eine Absage ist nicht erforderlich. Das Jobcenter EN versichert: „Mit dem Verzicht auf persönlichen Gespräche und Termine sind für die Betroffenen keine finanziellen Nachteile verbunden.“  Weitere Informationen hier.

Umladeanlagen

Besuch der Umladeanlagen nur mit Termin möglich

Bis auf weiteres ist das Abgeben von Wertstoffen an den Umladeanlagen des Ennepe-Ruhr-Kreises in Gevelsberg (Hundeicker Str. 24-26) und Witten (Bebbelsdorf 73) nur mit Termin möglich. Damit soll allen Beteiligten angesichts der aktuellen Coronalage eine größtmögliche Sicherheit geboten werden.

Termine können direkt hier online gebucht werden.

Trotz dieses Angebotes appelliert die Kreisverwaltung mit Blick auf die derzeitige Pandemielage an die Bürger, nur dringend zu entsorgende Dinge an den Umladeanlagen abzugeben.