Vorgaben für den Besuch der Dienststellen der Kreisverwaltung

Termin vereinbaren und FFP 2 Maske tragen - so lauten die Vorgaben für diejenigen, die dertzeit Dienststellen der Kreisverwaltung besuchen möchten.

Ansprechpartner für Termine sind die jeweils zuständigen Sachbearbeiter. Termine für das Straßenverkehrsamt und die Führerscheinstelle  können online gebucht werden. Weitere Einzelheiten finden sich hier.

Informationen zur Erreichbarkeit des Jobcenters EN finden sich hier.

Erreichbarkeit des Sachgebiets „Hilfen bei Pflegebedürftigkeit und Bestattung“

Weil offene Stellen des Sachgebiets „Hilfen bei Pflegebedürftigkeit und Bestattung“ der Kreisverwaltung nicht besetzt werden konnten und gleichzeitig aktuell sehr viele Anträge eingehen, kommt es derzeit zu längeren Bearbeitungszeiten.

Um die Anträge schnellstmöglich abarbeiten zu können und einen Rückstau zu vermeiden, schränkt das Sachgebiet seine telefonische Erreichbarkeit bis auf Weiteres ein.

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter stehen ab sofort montags bis freitags von 8 bis 12 Uhr und donnerstags von 14 bis 16 Uhr für Fragen rund um ambulante und stationäre Pflegebedürftigkeit und zur Übernahme von Bestattungskosten zur Verfügung.

Umladeanlagen

Besuch der Umladeanlagen nur mit Termin und medizinischer Maske möglich

Das Abgeben von Wertstoffen ist an den Umladeanlagen des Ennepe-Ruhr-Kreises in Gevelsberg (Hundeicker Str. 24-26) und Witten (Bebbelsdorf 73) derzeit nur mit Termin möglich. Zudem besteht auf dem gesamten Gelände die Verpflichtung zum Tragen einer medizinischen Maske. Damit soll allen Beteiligten angesichts der aktuellen Coronalage eine größtmögliche Sicherheit geboten werden.

Termine können direkt hier online gebucht werden.