Verkehrserziehung und Mobiltätsbildung im Unterricht

Nach der Rahmenvorgabe hat die Verkehrs- und Mobilitätserziehung in der Schule  die Aufgabe, Kenntnisse zu vermitteln, und Fähigkeiten und Haltungen zu fördern, die für die verantwortliche Teilnahme am Straßenverkehr erforderlich sind. Ferner soll die Schule die Schüler zu einer reflektierten Mitverantwortung am Straßenverkehr befähigen. Daraus ergeben sich in den Klassen 1 / 2 und 3 / 4 jeweils ca. 30 Unterrichtsstunden.  Die inhaltlichen Schwerpunkte liegen im Bereich der Sicherung des Schulwegs und des Radfahrtrainings. Verkehrs- und Mobilitätserziehung in der Schule ist zugleich auch

  • Sicherheitserziehung (Erkennen, Beurteilen und Bewältigen spezifischer Situationen im Straßenverkehr; Melden und Beseitigen von Gefahren; angemessenes Verhalten nach Verkehrsunfällen)
  • Sozialerziehung (Lernen von situationsorientiertem flexiblem Verhalten, Rücksichtnahme und Verzicht auf Vorrechte, sowie Antizipation der Handlungen anderer)
  • Umwelterziehung (Kennenlernen von verschiedenen Faktoren von Umweltbelastungen und –zerstörungen durch den Verkehr; kritische Auseinandersetzung mit eigenem Verhalten und dem anderer Verkehrsteilnehmer; Entwicklung von Alternativen zum Verkehrsverhalten und zur Verkehrsgestaltung)
  • Gesundheitserziehung (Erkennen von Einschränkungen gesundheitsbewusster Lebensführung durch Lärm und Stress im Straßenverkehr; Verminderung dieser Einschränkung durch Wahl geeigneter Verkehrsmittel)


Die Förderung des Bewegungs-, Wahrnehmungs-, Anpassungs- und Reaktionsvermögens als Grundlage der Verkehrs-und Mobilitätserziehung kann häufig fachübergreifend erfolgen und schafft dadurch Freiräume für praktische Übungen die dem Radfahren vorangestellt werden müssen. In den Klassen 1-4
so z.B. im
Sportunterricht: Übungen zu Gleichgewicht, Wahrnehmung, Geschicklichkeit, Koordination
Sachunterricht: Schulweg, Schulumgebung, verkehrssicheres Fahrrad,
Kunstunterricht: Verkehrszeichen (aus-)malen, helle-dunkle Farben, Lernspiele erstellen (z.B. Verkehrszeichen, Memory..)
Deutschunterricht: eigene Erlebnisse im Straßenverkehr, Thema Fahrrad, Verhalten als Fußgänger, Radfahrer, Mitfahrer im Auto, Teilnahme an Verkehrsprojekten an der Schule (zu Fuß zur Schule, Walking Bus, Schülerlotsen…)
Mathematikunterricht: Recht-Links-Orientierung, Orientierung im Raum, Statistiken und Diagramme lesen und erstellen, Sachaufgaben, Eckenhausen,
Musikunterricht: Lieder (z.B. Rolf Zuchkowskis Schulweghitparade,…)
Religionunterricht: Rücksicht, Verantwortung

Ausflüge sind immer auch ein Teil Verkehrs- und Mobilitätserziehung (Verhalten zum/im Bus, neue Wege erkunden, sicherere Wege, Gefahrenstelle, Orientierung) und sollten als solche auch im Klassenbuch dokumentiert werden.
Viele Verlage bieten in ihren Lehrwerken ausgearbeitete Unterrichtsmodule für die einzelnen  Jahrgangsstufen im Grundschulbereich an.

Für die Sekundarstufe 1 sei im Folgenden exemplarisch die Vorgehensweise der Hauptschule Gevelsberg gezeigt:

 

 

Verkehrserziehung und Mobilitätsbildung

 

Vorschlagsliste

 

 

5. Jahrgang

20 Unterrichtsstunden pro Schuljahr verpflichtend

 

 

 

Fach

Thema  

 Dat.

 Std.

Sign.

Deutsch

Wegbeschreibung

 

 

 

 

Im Bus gibt es Ärger („Wenn …, dann ...“ D10)

 

 

 

 

Wortfeld „gehen“

 

 

 

Englisch

Wegbeschreibung

 

 

 

Geschichte/Politik

Soziale Rolle des Verkehrsteilnehmers

 

 

 

 

Welches Verkehrsmittel soll ich nehmen?

 

 

 

 

Fehlverhalten und die Folgen

 

 

 

Erdkunde

Schulweg/ Schulwegkarten

 

 

 

 

Mit dem Bus zur Schule

 

 

 

 

Kinderstadtplan/ Spielplätze/ Spielstraßen

 

 

 

 

Aufzeigen von Gefahrenstellen für Kinder

 

 

 

Religion 

Rollen, Regeln, Normen: Verkehrsregeln

 

 

 

Physik

Das verkehrssichere Fahrrad

 

 

 

 

Beleuchtung am Fahrrad

 

 

 

Biologie

Stütz- und Bewegungssystem

 

 

 

 

Erste Hilfe

 

 

 

Kunst

Leuchtende Kleidung hilft und schützt

 

 

 

 

Unser Schulweg

 

 

 

Verkehrserziehung und Mobilitätsbildung

 

Vorschlagsliste

 

 

6. Jahrgang

10 Unterrichtsstunden pro Schuljahr verpflichtend

  

 

 

Fach

Thema  

 Dat.

 Std.

Sign.

Deutsch

Gegenstandsbeschreibung: Das verkehrssichere Fahrrad

 

 

 

 

Wo ist das Fahrradzubehör? („Wenn …, dann ...“ D10)

 

 

 

Englisch

Verkehrsmittel

 

 

 

 

Transport

 

 

 

Geschichte/Politik

Radfahren im Straßenverkehr

 

 

 

 

Geschichte einer Stadt: Verkehrswege/ -planung

 

 

 

 

Unterrichtsgang: Verkehrsausschuss

 

 

 

Erdkunde

Großstadt/ Kleinstadt/ Land: Nahverkehr

 

 

 

 

Funktionen verschiedener Verkehrswege

 

 

 

 

Örtliche Verkehrsknotenpunkte

 

 

 

Religion 

Vorbilder: Helden im Straßenverkehr

 

 

 

Physik

Das verkehrssichere Fahrrad

 

 

 

 

Beleuchtung am Fahrrad

 

 

 

Biologie

Ernährung

 

 

 

 

Lebensräume

 

 

 

 

Sinnesorgane

 

 

 

 

Atmungsorgane

 

 

 

Kunst

Signalfarben: So ein Wetter

 

 

 

 

 

Verkehrserziehung und Mobilitätsbildung

 

Vorschlagsliste

  

 

7. Jahrgang

10 Unterrichtsstunden pro Schuljahr verpflichtend

  

 

 

Fach

Thema  

 Dat.

 Std.

Sign.

Deutsch

Wortstark 7, S. 174 ff.

 

 

 

 

Unfallbericht („Wenn …, dann ...“ G 5)

 

 

 

Englisch

Wegbeschreibung

 

 

 

Geschichte/Politik

Aggression im Straßenverkehr

 

 

 

 

Auf den Partner eingestellt

 

 

 

Erdkunde

Witterungsabhängige Straßenverhältnisse

 

 

 

 

Verkehr im Wandel

 

 

 

 

Verkehr und Umwelt: Inwertsetzung von Räumen

 

 

 

Religion

Mut und Zivilcourage: Vom „Mut“ des Rennfahrers

 

 

 

 

Gewissen und Selbstfindung: „Verkehrsgewissen“

 

 

 

 

Der „Nächste“ im Straßenverkehr

 

 

 

Physik

Lichtquellen und beleuchtete Körper

 

 

 

 

Reflektoren

 

 

 

 

Streulicht

 

 

 

 

Sehfehler

 

 

 

 

Reflektion an ebenen Spiegeln

 

 

 

 

Gekrümmte Spiegel: Toter Winkel

 

 

 

Biologie

Umweltschutz

 

 

 

Kunst

Plakate werben: Soziales Verhalten

 

 

 

 

Piktogramme

 

 

 

 

Überschneidungen: Straßenknoten

 

 

 

Verkehrserziehung und Mobilitätsbildung

 

Vorschlagsliste

 

 

8. Jahrgang

10 Unterrichtsstunden pro Schuljahr verpflichtend

  

 

 

Fach

Thema  

 Dat.

 Std.

Sign.

Deutsch

Text- Karambolage („Wenn …, dann ...“ G 6)

 

 

 

Englisch

Vorstellungsgespräch/ Dialog

 

 

 

 

Jobanzeigen beantworten

 

 

 

Geschichte/Politik

Institutionen: Helfer im Straßenverkehr

 

 

 

 

Trampen und Anhalten

 

 

 

Erdkunde

Landschaftszerstörung

 

 

 

 

Planung von Reisen/ Probleme des Reisens

 

 

 

 

Verkehrsfragen im Ausland/ Orientierungsmöglichkeiten

 

 

 

Religion 

Verantwortung im eigenen Leben

 

 

 

Physik

Gutes Hören

 

 

 

 

Richtungshören

 

 

 

Biologie

Drogen

 

 

 

 

Gesund oder krank?

 

 

 

Kunst

Plakate warnen

 

 

 

 

Comics

 

 

 

Technik

Bau eines Spielzeugautos

 

 

 

 

 

Verkehrserziehung und Mobilitätsbildung

 

Vorschlagsliste

 

 

9. Jahrgang

20 Unterrichtsstunden pro Schuljahr verpflichtend

  

 

 

Fach

Thema  

 Dat.

 Std.

Sign.

Deutsch

Textanalysen

 

 

 

Englisch

At the Airport

 

 

 

 

wordbank „travel“

 

 

 

Geschichte/Politik

Einstellung der Deutschen zum KFZ

 

 

 

 

Kriterien des Mofakaufs

 

 

 

 

Ausbau von Verkehrswegen

 

 

 

Erdkunde

Funktionen verschiedener Verkehrswege

 

 

 

 

Verkehrsbelastung/ Umweltbelastung

 

 

 

 

Verkehr und Umwelt: Inwertsetzung von Räumen

 

 

 

Religion 

Sinnfrage „Leid und Tod“: Unfalltod

 

 

 

Physik

Brems-, Reaktions-, Anhalteweg

 

 

 

 

Bremsen auf verschiedenen Oberflächen

 

 

 

 

Vom Kurvenfahren

 

 

 

 

Kräfte wirken auf Insassen und Fahrzeug

 

 

 

 

Reifenprofil und Verkehrssicherheit

 

 

 

Biologie

Stoffwechsel

 

 

 

 

Sinnesorgane

 

 

 

 

Nervensystem

 

 

 

 

Hormone

 

 

 

 

Genetik (z. B. Rot- Grün- Schwäche)

 

 

 

 

Umweltschutz

 

 

 

 

Erste Hilfe

 

 

 

Mus. Bereich

Zeichnen: Das Detail steht fürs Ganze

 

 

 

 

Auto in Kunst

 

 

 

 

Moderne Kunst

 

 

 

Verkehrserziehung und Mobilitätsbildung

 

Vorschlagsliste

  

 

10. Jahrgang

10 Unterrichtsstunden pro Schuljahr verpflichtend

  

 

 

Fach

Thema  

 Dat.

 Std.

Sign.

Deutsch

Textanalysen

 

 

 

Englisch

Diverse Arbeitsfelder erkunden

 

 

 

Geschichte/Politik

Psych. Bedingungen: Bin ich verkehrstüchtig?

 

 

 

 

Individual- oder Öffentlicher Personennahverkehr?

 

 

 

 

Unterrichtsgang „Verkehrsgericht“

 

 

 

Erdkunde

Stadtentwicklung: Die autogerechte Stadt

 

 

 

 

Verkehrsbelastung, Pendlerströme

 

 

 

 

Verkehrsverbund/ Verkehrsabläufe

 

 

 

Religion 

Du sollst nicht töten: „Krieg“ auf der Straße

 

 

 

 

Verantwortung für die Schöpfung: Technik und Schöpfungsauftrag

 

 

 

Physik:

Alternative Antriebssysteme: Elektromobilität

 

 

 

Biologie

Stoffwechsel

 

 

 

 

Nervensystem

 

 

 

 

Hormone

 

 

 

 

Verhaltenslehre

 

 

 

 

Umweltschäden

 

 

 

 

Erste Hilfe

 

 

 

Mus. Bereich

Zeichnen: Das Detail steht fürs Ganze

 

 

 

 

Auto in Kuns

 

 

 

 

Moderne Kunst

 

 

 

Technik

Bau eines Solarmobils