Pressemeldungen

Donnerstag, 17. April 2014

Geschwindigkeitsmessungen: Hier blitzt der Kreis

Die "blitzende Mülltonne" ist eines der Geräte, mit denen der Kreis die Geschwindigkeit der Verkehrsteilnehmer überprüfen kann

Auch für die Woche vom 22. bis 25. April kündigt die Kreisverwaltung in folgenden Städten und an folgenden Punkten Geschwindigkeitsmessungen an. Darüber hinaus ist grundsätzlich auch an anderen als den genannten Stellen mit...[mehr]


Donnerstag, 17. April 2014

Teilnehmer für Weltmeisterschaft für spielbare Architektur gesucht

In diesem Sommer wird Witten zum Schauplatz eines kulturellen Experiments, indem Architektur und Spiele-Design aufeinander treffen. Fünf gemischte internationale Teams übernehmen für 72 Stunden die Straßen von Witten und kämpfen...[mehr]


Donnerstag, 17. April 2014

Hattingen: T&A bietet Ausbildung mit System

Besuch der Bürgermeisterin bei der Firma T&A Systeme - Zur Woche der Ausbildung besuchten Dr. Dagmar Goch, Wirtschaftsförderer Martin Serres und Regina Böhm, Leiterin der Hattinger Arbeitsagentur, die Firma T&A Systeme im Henrichspark

„Ausbildung ist uns eine Herzensangelegenheit“, erklärt Till Bockenheimer, Geschäftsführer von T&A Systeme, bei einem Besuch von Hattingens Bürgermeisterin. Dr. Dagmar Goch unterstützt auch in diesem Jahr wieder die „Woche...[mehr]


Donnerstag, 17. April 2014

Zechen-Safari im LWL-Industriemuseum

Gemeinsam mit Birgit Ehses entdecken junge Forscher die Natur/ Foto: LWL

Der Frühling lockt mit warmen Sonnenstrahlen, frischem Grün und Vogelgezwitscher zu einem Ausflug in die Natur. Auch im LWL-Industriemuseum Zeche Nachtigall in Witten regt sich neues Leben. An allen Ecken sprießen frische Blüten...[mehr]


Mittwoch, 16. April 2014

RuhrtalBahn ist Ostern unterwegs

Auch an den Osterfeiertagen können die Kinder dem Fahrer des Schienenbusses über die Schulter schauen/Foto: RuhrtalBahn

Nach dem Saisonstart Anfang April ist die RuhrtalBahn auch Ostern unterwegs. Auf der Linie "Ruhrtal" pendelt der rote Schienenbus sowohl Ostersonntag als auch Ostermontag zwischen dem Bochumer Eisenbahnmuseum und Hagen...[mehr]


Mittwoch, 16. April 2014

Aus zwei wird eins: Gutachterausschuss für Grundstückswerte

Jährlich legt der Gutachterausschuss den Grundstücksmarktbericht vor und dokumentiert, wie sich der Immobilienmarkt entwickelt hat

Durch eine öffentlich-rechtliche Vereinbarung haben der Ennepe-Ruhr-Kreis und die Stadt Witten beschlossen, künftig einen gemeinsamen Gutachterausschuss zu bilden. Damit werden die bisherigen beiden Gutachterausschüsse Ende April...[mehr]


Mittwoch, 16. April 2014

Keine Aids-Beratung in der Woche nach Ostern

Der Fachbereich Soziales und Gesundheit des Ennepe-Ruhr-Kreises weist daraufhin, dass AIDS-Beraterin Claudia Schonheim in der Woche nach Ostern nicht erreichbar ist. Damit muss am Dienstag, 22. April, auch die Sprechstunde in...[mehr]


Mittwoch, 16. April 2014

Sport und Fairness als Sieger im Kampf um Punkte

Zufrieden stellten sich die Schüler am Ende des Freundschaftsturniers dem Fotografen/Foto: Schule

Natürlich, wie fast immer im Sport ging es am Ende auch um Punkte und Siege. Viel wichtiger war für rund 30 Schülerinnen und Schüler der Schule Hiddinghausen und der Kämpenschule des Ennepe-Ruhr-Kreises sowie der...[mehr]


Dienstag, 15. April 2014

Mitgliederwerbung: Kreisfeuerwehrverband geht neue Wege

Einen gelungenen Doppelpass wollen der Kreisfeuerwehrverband und der TuS Wengern spielen

„In unserem Team ist immer Platz!“ - Mit diesem Slogan geht der Kreisfeuerwehrverband Ennepe-Ruhr neue Wege bei der Mitgliederwerbung. Erstmalig unterstützt der Verband eine Fußball Jugendmannschaft. Der Vorstand übergab jetzt...[mehr]


Dienstag, 15. April 2014

Brandfolgen: Löschwasser wird in zwei Stufen gereinigt

Das mit Metallen stark belastete Wasser in einem Rückhaltebecken in Sprockhövel soll in zwei Stufen gereinigt werden. Wie die untere Wasserbehörde des Ennepe-Ruhr-Kreises mitteilt, wird das Wasser im ersten Schritt im Teich...[mehr]


Dienstag, 15. April 2014

Best-Practise-Beispiele beim Bildungsforum Ruhr

RVR-Direktorin Karola Geiß-Netthöfel begrüßt ihre Gäste beim Bildungsforum Ruhr 2014 in Oberhausen/von links: Bildungsdezernent Ulrich Ernst aus Mülheim an der Ruhr, Ministerin Sylvia Löhrmann, RVR-Direktorin Karola Geiß-Netthöfel, Dr. Manfred Beck, Gelsenkirchens Bildungsdezernent, Britta Russack, Stadt Mülheim an der Ruhr/Foto: RVR/Schulte

Reibungslose Übergänge vom Kindergarten zur Schule und von der Schule in den Beruf sind entscheidend für erfolgreiche Bildungsbiografien von Kindern und Jugendlichen. Wie das erreicht werden kann, war Thema des Bildungsgipfels...[mehr]


Dienstag, 15. April 2014

Hattingen: Deutscher Klöppelspitzen-Kongress zu Gast

Hattingen klöppelt: Als erste Stadt im Ruhrgebiet ist Hattingen Gastgeber des deutschen Klöppelspitzen-Kongresses. Vom 25. bis zum 27. April informiert der Deutsche Klöppelverband Mitglieder und Interessierte mit Ausstellungen,...[mehr]


Montag, 14. April 2014

Zeche Nachtigall: Ausstellung macht Bergbau lebendig

Zu Freiherr und Freifrau von Elverfeldt und ihren Kleidern gesellten sich (v.l.) Dirk Zache, Direktor des LWL-Industriemuseums, Martina Grote, Geschäftsführerin der NRW-Stiftung, sowie Michael Peters und Katharina Hennig vom Team der Zeche Nachtigall.

1714 wurden die Steinkohleflöze im Hettberg zum ersten Mal „aktenkundig“. Seitdem entwickelte sich im Grubenfeld der Zeche Nachtigall ein Bergwerk, das für die Industrialisierung der Region eine wichtige Rolle spielte und in...[mehr]


Montag, 14. April 2014

Glörtalsperre: Ende April ist Saisonstart

Bestens geeignet für den Urlaub vor der Haustür: Die Glörtalsperre in Breckerfeld/Foto: Stadt Breckerfeld

Die Glörtalsperre bereitet sich auf die Sommersaison vor. Bei ihrem Treffen in Breckerfeld legten die Mitglieder der Ordnungspartnerschaft jetzt einige Termine fest. Der Startschuss für die Freiluft-Saison an der Talsperre fällt...[mehr]


Montag, 14. April 2014

Hochschulabsolventen in der Metropole Ruhr halten

Karola Geiß-Netthöfel, Direktorin des Regionalverbandes Ruhr (RVR) zusammen mit Prof. Bernd Kriegesmann, Präsident Westfälische Hochschule in Gelsenkirchen, Dirk Opalka, Geschäftsführer Initiativkreis Ruhr, Michael Schmidt, Vorstandvorsitzender der BP Europa SE und Dr. Stefan Dietzfelbinger, Hauptgeschäftsführer der Niederrheinischen IHK (von links). Foto: RVR/Kreklau

Es verlassen mehr Hochschulabsolventen die Metropole Ruhr als zuwandern. Besonders ausgeprägt ist die Abwanderungstendenz mit dreizehn Prozent bei den Ingenieurwissenschaften, dem Berufsfeld mit dem höchsten Fachkräftemangel in...[mehr]


Montag, 14. April 2014

Wittener Institut veröffentlicht Veranstaltungskalender

Ab sofort können sich Familienunternehmen und Interessierte über die wichtigsten, für das Jahr 2014 noch anstehenden Veranstaltungstermine auf der Homepage des Wittener Instituts für Familienunternehmen (WIFU) informieren. Der...[mehr]


Freitag, 11. April 2014

"startbahn_zukunft" bietet Hauptschülern Berufsorientierung

Thomas Helm, Vorsitzender der Geschäftsführung der Agentur für Arbeit Hagen, Jochen Winter, Geschäftsführer der AWO Unterbezirk Ennepe-Ruhr, Landrat Dr.  Brux, Meinolf Melcher vom Kolping Bildungszentren Ruhr und Achim Battenberg von der VHS Ennepe-Ruhr Süd bei der Unterzeichnung des Kooperationsvertrages im Schwelmer Kreishaus

„Informationsveranstaltungen zu Berufsperspektiven, Bewerbungsplanung und -training, Einzelinterviews, individuelle Beratungen, Besuche von Betrieben oder auch freiwillige Praktika. Diese Beispiele zeigen wie vielfältig die...[mehr]


Freitag, 11. April 2014

Wahl: Sieben Parteien und zwei Wählergemeinschaften zugelassen

Vertreter aus sieben Parteien und zwei Wählergemeinschaften bewerben sich bei der Kommunalwahl am 25. Mai um einen Sitz im Kreistag/Foto: UvK/Ennepe-Ruhr-Kreis

Nach der Sitzung des Wahlausschusses des Ennepe-Ruhr-Kreises ist es amtlich: Die Kandidaten aus sieben Parteien und zwei Wählergemeinschaften können sich bei der Kommunalwahl am Sonntag, 25. Mai, um einen Sitz im Kreistag...[mehr]


Donnerstag, 10. April 2014

Anwandern 2014: Tolle Touren und Duett mit Gevelsberger Bürgerfest

Wie immer seit 2006 dürfte bei vielen Wanderfreuden im und um den Ennepe-Ruhr-Kreis auch in diesem Jahr „Anwandern“ auf der Kalenderseite des letzten April-Sonntags notiert sein. „Es ist uns erfreulicherweise gelungen, Schritt...[mehr]


Donnerstag, 10. April 2014

Ennepetaler Friedenspreis: Vorschläge können eingereicht werden

Ennepetaler Friedenspreis: Vorschläge können eingereicht werden

Der Ennepetaler Friedenspreis wird dieses Jahr zum 32. Mal verliehen. „Der Gedanke, der hinter der Vergabe eines solchen Preises an Bürgerinnen und Bürger unserer Stadt steht, ist damals und heute der gleiche. Es geht darum, mit...[mehr]


Treffer 1 bis 20 von 52
<< Erste < Vorherige 1-20 21-40 41-52 Nächste > Letzte >>

Anwandern 2014

Am Sonntag, 27. April, schnüren die Wanderfreunde im südlichen Ennepe-Ruhr-Kreis die Stiefel. Das alljährliche Anwandern steht auf dem Programm. In diesem Jahr fällt das ganztägige Wanderfest deutlich größer aus, es wird mit interkulturellen Bürgerfest in Gevelsberg kombiniert. Alle Einzelheiten hier.

Kreisverwaltung sucht Verstärkung

Die Kreisverwaltung sucht momentan Verstärkung. Einzelheiten finden Interessierte hier

Regionales Bildungsnetzwerk

Informationen

Veranstaltungen

App liefert Wahlergebnisse

Im Rahmen der Europa- und Kommunalwahlen am 25. Mai bietet der Ennepe-Ruhr-Kreis erstmals einen neuen Service an: Eine Vielzahl von Ergebnissen kann über die App "Wahlportal" mobil abgerufen werden. Sie steht für die gängigsten Smartphones und Tablets zur Verfügung und kann beispielsweise aus dem App Store (Apple) oder Play Store (Android-Geräte) kostenfrei installiert werden. Zudem ist das Wahlportal auch über Firefox und Internet Explorer aufrufbar, hier der Link.

Pendlerportal NRW

Das NRW-Pendlerportal ist eine kostenlose Plattform für Berufspendler und Freizeitfahrer, die Fahrgemeinschaften und Mitfahrgelegenheiten bieten und suchen. Weitere Einzelheiten hier

Geodatenportal

Kampagne Pflege und Beruf

Die Kampagne soll Unternehmen ermuntern, Mitarbeiter, die Angehörige pflegen, zu unterstützen. Gleichzeitig wollen pflegende Beschäftigte anderen Mut machen und die Öffentlichkeit für das Thema sensibilisieren. Alle Informationen unter www.arbeiten-pflegen-leben.de.

Jobcenter EN

Der Fachbereich Soziales und Gesundheit informiert

Bild: the_Cramped/aboutpixel.de

Regelmäßige Belehrungen für Beschäftigte im Lebensmittelbereich, Informationen rund um das Thema Pflege oder die Annahme von Anträgen für den Schwerbehindertenausweis - dies sind nur drei von vielen Aufgaben des Fachbereiches Soziales und Gesundheit. Weitere Informationen finden sich hier.

Kultur & Co - Veranstaltungen

Einen kompakten Überblick kultureller Veranstaltungen liefert eine Internetseite, die der Kreis gemeinsam mit dem Regionalverband Ruhr eingerichtet hat. Ein Klick hier führt zu diesem Angebot.

Informationen über weitere Veranstaltungen im Ennepe-Ruhr-Kreis finden sich hier.

Kreismedienzentrum

Kompetenzteam