Pressemeldungen

Freitag, 27. März 2015

Geschwindigkeitsmessungen: Hier blitzt der Kreis

Verkehrsteilnehmer, die sich an die Geschwindigkeitsbegrenzungen halten, helfen Unfälle zu vermeiden/Foto: Stadt Herdecke

Überhöhte Geschwindigkeit ist in Deutschland Unfallursache Nr. 1. Deshalb überprüft der Ennepe-Ruhr-Kreis regelmäßig das Tempo der Verkehrsteilnehmer und trägt so zur Sicherheit bei. Auch für die Woche vom 30. März bis 4. April...[mehr]


Freitag, 27. März 2015

Entrümpeln für den Frühling: Kunststoff ist Wertstoff

Noch sind die Temperaturen nicht wirklich frühlingshaft, dennoch beginnt in vielen Haushalten momentan die Arbeiten, um Balkon und Garten fit für die wärmere Jahreszeit zu machen. Für Bürger, die sich neue Gartenmöbel gönnen...[mehr]


Freitag, 27. März 2015

Cabriobus bis Oktober auf vier Routen im Ennepe-Ruhr-Kreis unterwegs

Ist wieder im Kreis unterwegs: Der Cabriobus

Auch in diesem Jahr werden die Doppelstock-Cabriobusse der Ruhrgebiet-Stadtrundfahrten wieder regelmäßig zu Fahrten durch den Ennepe-Ruhr-Kreis starten. Geboten werden Routen durch den mittleren und südlichen Ennepe-Ruhr-Kreis...[mehr]


Freitag, 27. März 2015

Menschen mit Behinderungen möchten ihr Können zeigen

In der Werkstatt Asbeck des Werkstattverbund der AWO EN trafen sich auf Initiative von Patricia Riesner, Inklusionsbeauftragte der Kreisverwaltung, Vertreter der AWO, der Agentur für Arbeit Hagen, des Jobcenters EN und des Integrationsfachdienstes Hagen/Ennepe-Ruhr/Foto: UvK/Ennepe-Ruhr-Kreis

„Viel zu lange galt viel zu häufig die Devise: Einmal in einer Werkstatt für Menschen mit Behinderung beschäftigt, immer dort beschäftigt. Dabei haben auch unsere Mitarbeiter besondere Stärken. Fähigkeiten, die nicht immer sofort...[mehr]


Donnerstag, 26. März 2015

Hattingen auf dem Weg zur Fair Trade Town ist fast am Ziel

Gabriele Wulfers, Johanna Fleischhauer und Dagmar Goch bei der  Unterzeichnung des Projektantrages im Rathaus/ Foto: Stadt Hattingen

Hattingen hat die Kriterien für eine Fair Trade Town erfüllt. Bürgermeisterin Dr. Dagmar Goch hat die Unterlagen, die jetzt an den Verein TransFair eingereicht werden, unterzeichnet. Gabriele Wulfers, Sprecherin der...[mehr]


Donnerstag, 26. März 2015

Aids-Beratung macht Pause

Der Fachbereich Soziales und Gesundheit des Ennepe-Ruhr-Kreises weist daraufhin, dass Aids-Beraterin Claudia Schonheim in der Zeit vom 2. bis 10. April nicht erreichbar ist. In diesem Zeitraum fallen auch die diensttäglichen...[mehr]


Donnerstag, 26. März 2015

Witten: Boomende Internetplattformen zu Ausbildung und Praktikum

Daniel Schütt und Stefan Peukert, Absolventen der Universität Witten/Herdecke, betreiben das wahrscheinlich größte Ausbildungsportal Deutschlands. Dafür sprechen folgende Zahlen: Über 1,5 Millionen Nutzer, 7,45 Millionen...[mehr]


Mittwoch, 25. März 2015

„Vermarktungslokomotive“ RuhrtalBahn feiert 10-jähriges Jubiläum

Auch 2015 steht die RuhrtalBahn auf der Linie "Ruhrtal" wieder unter Dampf/Foto: Dietrich Kolbe

„Seit 10 Jahren ist die RuhrtalBahn die ´Vermarktungslokomotive´ für die touristischen Aktivitäten in unserer Region. Jährlich rund 40.000 Fahrgäste zeigen, die Menschen wissen, welches Verkehrsmittel sie wählen sollten, wenn sie...[mehr]


Mittwoch, 25. März 2015

Ruhr.Topcard weiter auf Erfolgskurs

Bild: RTG

Die Ruhr.Topcard liegt weiter im Trend: Mit einem Plus von 6.270 verkauften Karten in 2014 legt die Ruhr Tourismus GmbH (RTG) erneut eine positive Bilanz vor. Insgesamt wurden 109.711 Ruhr-Topcards verkauft, 785.998 Mal wurde die...[mehr]


Mittwoch, 25. März 2015

Fotowettbewerb: „Lebendige Gewässer in Nordrhein-Westfalen“

Pünktlich zum Frühlingsanfang sind alle Hobby-Fotografen aufgerufen, ihre besten Bilder aus allen Jahreszeiten zum Fotowettbewerb „Lebendige Gewässer in Nordrhein-Westfalen“ einzureichen. Zu dem Wettbewerb rufen das...[mehr]


Dienstag, 24. März 2015

Kommunale Finanzlage: Aktionsbündnis mahnt nachhaltige Lösung an

„Wir freuen uns, dass nach unserer parteiübergreifenden Demonstration mit Kolleginnen und Kollegen aus mehr als 50 Städten aus sieben Bundesländern in Berlin endlich Bewegung in die Bundespolitik kommt und Entlastungen für...[mehr]


Dienstag, 24. März 2015

Feuerwehr Hattingen bekommt sehr gute Note

Die Feuerwehr Hattingen ist in die Klasse 5 eingestuft worden. „Für eine freiwillige Feuerwehr mit hauptamtlichen Kräften eine sehr gute Beurteilung, fast die Höchste“, so Feuerwehrchef Thomas Stanke. Die Bewertung vergeben hat...[mehr]


Dienstag, 24. März 2015

Per Mausklick Naturentdecker-Angebote in der Metropole Ruhr finden

Frühlingszeit ist Ausflugszeit: Die Tage werden länger und wärmer, die Menschen drängt es nach draußen. Gerade jetzt lockt das grüne Ruhrgebiet mit zahlreichen Umwelt- und Naturerlebnissen. Orientierung in der Angebotsvielfalt...[mehr]


Montag, 23. März 2015

80 Gäste beim Business Breakfast bei videomotion in Hattingen

Jürgen Köder, Geschäftsführer der EN-Agentur, begrüßte die Gäste

Mehr als 80 Vertreter aus Wirtschaft, Wissenschaft und Verwaltung kamen zum Business Breakfast in Hattingen zusammen. Gastgeber dieses Geschäftsfrühstücks waren Daniel Aßmann und Jens-Magnus Krause, Inhaber des 2010 gegründeten...[mehr]


Montag, 23. März 2015

„Großes Orchester, große Namen, große Musik“

Freuen sich auf „Klassik an der Ruhr“: (v.li.) Thorsten Coß, Peter Uphoff, Dirk Klapsing, Monika Schmohel und Frank Hasenberg. Foto: Stadt Wetter (Ruhr)

Ein Star-Dirigent, ein tolles Orchester, eine Stradivari aus dem 17. Jahrhundert und 1.000 Zuschauer in einer ehemaligen Industriehalle: Das sind die Zutaten eines musikalischen Leckerbissens, der „Klassik an der Ruhr“ heißt und...[mehr]


Freitag, 20. März 2015

Betrieb & Umwelt thematisiert Energieeffizienz und Ressourcenschutz

„Energieeffizienz und Ressourcenschutz“ - diesem Thema widmet sich die aktuelle Ausgabe des Newsletters „Betrieb & Umwelt“, die der Ennepe-Ruhr-Kreis Kreis gemeinsam mit der Stadt Hagen, dem Märkischen Kreis, den Industrie-...[mehr]


Freitag, 20. März 2015

Geschwindigkeitsmessungen: Hier blitzt der Kreis

Verkehrsteilnehmer, die sich an die Geschwindigkeitsbegrenzungen halten, helfen Unfälle zu vermeiden/Foto: Stadt Herdecke

Überhöhte Geschwindigkeit ist in Deutschland Unfallursache Nr. 1. Deshalb überprüft der Ennepe-Ruhr-Kreis regelmäßig das Tempo der Verkehrsteilnehmer und trägt so zur Sicherheit bei. Auch für die Woche vom 23. bis 27. März...[mehr]


Donnerstag, 19. März 2015

„Fairtrade“ in Herdecke: Erfolge im Einzelhandel und Präsenz bei Veranstaltungen

Beim letzten Treffen der Mitglieder der Steuerungsgruppe, die Herdecke zur Fairtrade-Stadt verhelfen soll, konnten erste Erfolge verzeichnet werden. Vor allem der Einzelhandel hat sein Soll erfüllt und die Akteure erhielten...[mehr]


Donnerstag, 19. März 2015

Equal Pay Day fordert Spiel mit den offenen Karten beim Lohnunterschied

Die Gleichstellungsbeauftragte der Städte Wetter und HerdeckeUrsula Noll und Evelyn Koch

Jedes Jahr steht der Equal Pay Day, der Tag für Lohngleichheit unter einem anderen Motto. 2015 lautet es „Spiel mit offenen Karten - Was verdienen Frauen und Männer?“. Ziel ist mehr Transparenz in Gehaltsstrukturen. „Oft sind...[mehr]


Donnerstag, 19. März 2015

Amtsblatt 10/2015 veröffentlicht

Im Anzeigenteil der Tageszeitungen vom 19. März hat der Ennepe-Ruhr-Kreis auf das Erscheinen der Ausgabe Nummer 10 des Amtsblattes in 2015 hingewiesen. Inhalte sind die Bekanntmachung der öffentlich-rechtlichen Vereinbarung...[mehr]


Treffer 1 bis 20 von 50
<< Erste < Vorherige 1-20 21-40 41-50 Nächste > Letzte >>

Kreisverwaltung sucht Verstärkung

Die Kreisverwaltung sucht momentan Verstärkung. Einzelheiten finden Interessierte hier

Regionales Bildungsnetzwerk

Informationen

Veranstaltungen

Verbraucherberatung

Die Verbraucherzentrale NRW verfügt jetz auch im Ennepe-Ruhr-Kreis über eine Beratungsstelle. In Ennepetal stehen die Mitarbeiter an zwei Tagen in der Woche zur Verfügung. Die Hauptstelle in Witten soll im April folgen. Weitere Informationen.

Internetumfrage

„Bei Ihnen ist noch kein DSL oder schnelles Internet mit mehr als 2 Mbit pro Sekunde verfügbar? Dann teilen Sie uns bitte Ihren Bedarf nach schnellem Internet mit.“ Diese Aufforderung findet sich jetzt auf der Internetseite der Wirtschaftsförderungsagentur des Ennepe-Ruhr-Kreis.

Mehr lesen...

Der Fachbereich Soziales und Gesundheit informiert

Bild: the_Cramped/aboutpixel.de

Regelmäßige Belehrungen für Beschäftigte im Lebensmittelbereich, Informationen rund um das Thema Pflege oder die Annahme von Anträgen für den Schwerbehindertenausweis - dies sind nur drei von vielen Aufgaben des Fachbereiches Soziales und Gesundheit. Weitere Informationen finden sich hier.

Jobcenter EN

Kommunales Integrationszentrum

Nach einer Umfrage hat das Kommunale Integrationszentrum im Kreis mehr als 300 Angebote für Menschen mit Migrationshintergrund thematisch aufgelistet. Zur den Übersichten geht es hier.

Geodatenportal

Pendlerportal NRW

Das NRW-Pendlerportal ist eine kostenlose Plattform für Berufspendler und Freizeitfahrer, die Fahrgemeinschaften und Mitfahrgelegenheiten bieten und suchen. Weitere Einzelheiten hier

Energie Effizienz Region EN

Der EN-Kreis ist auf dem Weg eine „Energie-Effizienz-Region“ zu werden. Ziel ist es, den Energieverbrauch in der Region umfassend zu bilanzieren und zu bewerten. Weitere Einzelheiten finden sich hier.

Digitale Servicemappe "Pflege und Beruf"

Auch wenn die Kampagne "arbeiten - leben -pflegen" Bilanz gezogen hat, stellen die Initiatoren interessierten Unternehmen und pflegenden Angehörigen nach wie vor eine Vielzahl von Informationen zur Verfügung. Dazu zählt insbesondere eine digitale Servicemappe, die speziell auf Unternehmen zugeschnitten ist, die bei ihnen beschäftigte, pflegende Angehörige unterstützen möchten. Alle Einzelheiten unter www.arbeiten-pflegen-leben.de.

 

Kultur & Co - Veranstaltungen

Einen kompakten Überblick kultureller Veranstaltungen liefert eine Internetseite, die der Kreis gemeinsam mit dem Regionalverband Ruhr eingerichtet hat. Ein Klick hier führt zu diesem Angebot.

Informationen über weitere Veranstaltungen im Ennepe-Ruhr-Kreis finden sich hier.

Kreismedienzentrum

Kompetenzteam