Pressemeldungen

Freitag, 19. Dezember 2014

Öffnungszeiten in der Weihnachts- und Neujahrswoche

Die Kreisverwaltung bleibt vom 24 Dezember bis zum 4. Januar geschlossen.

Die Kreisverwaltung weist auf ihre Öffnungszeiten zum Jahresende hin. Für fast alle Dienststellen gilt: Letzter Öffnungstag in 2014 ist Dienstag, 23. Dezember, erster Öffnungstag in 2015 ist Montag, 5. Januar. Wer in Notfällen...[mehr]


Freitag, 19. Dezember 2014

Städte und Kreis fordern Hilfe, um Flüchtlingen helfen zu können

„Die Städte des Ennepe-Ruhr-Kreises bekennen sich zu ihrer Verpflichtung, Menschen in Not Schutz vor Verfolgung zu gewähren und ihnen ein menschenwürdiges Leben zu ermöglichen.“ Dieses klare Bekenntnis legen die...[mehr]


Freitag, 19. Dezember 2014

Inklusive Gesellschaft: Kreisverwaltung will Beitrag leisten

Stellten jetzt den ersten Flyer der Kreisverwaltung in leichter Sprache vor: Patricia Riesner und Jürgen Zinn

„Wer die mit Inklusion verbundenen Aufgaben ausschließlich auf den Schulbereich reduziert, der greift zu kurz. Das Ziel von Inklusion ist vielmehr, Menschen mit Behinderungen eine gleichberechtigte Teilhabe in allen Bereichen zu...[mehr]


Freitag, 19. Dezember 2014

Geschwindigkeitsmessungen: Hier blitzt der Kreis

Verkehrsteilnehmer, die sich an die Geschwindigkeitsbegrenzungen halten, helfen Unfälle zu vermeiden/Foto: Stadt Herdecke

Überhöhte Geschwindigkeit ist in Deutschland Unfallursache Nr. 1. Deshalb überprüft der Ennepe-Ruhr-Kreis regelmäßig das Tempo der Verkehrsteilnehmer und trägt so zur Sicherheit bei. Letztmalig in diesem Jahr kündigt die...[mehr]


Donnerstag, 18. Dezember 2014

Jugendparlamente aus Hattingen, Herdecke und Witten zu Gast in Berlin

Das Hattinger Jugendparlament besuchte mit den Kolleginnen und Kollegen aus Herdecke und Witten auf Einladung des Bundestagsabgeordneten Ralf Kapschack Berlin/ Foto: Ralf Kapschack

Zehn Mitglieder des Hattinger Jugendparlaments haben sich, zusammen mit ihren Kollegen aus Herdecke und Witten auf Einladung des Bundestagsabgeordneten Ralf Kapschack den politischen Betrieb in Berlin angesehen. Das...[mehr]


Donnerstag, 18. Dezember 2014

LED-Beleuchtung spart viel Energie

Nach der Preisübergabe des Energy Awards gibt es in Sachen Klimaschutz eine weitere positive Nachricht für die Stadt Wetter/Ruhr: Für die Umstellung der Innenbeleuchtungen in der Grundschule Grundschöttel, der Turnhalle in...[mehr]


Donnerstag, 18. Dezember 2014

Ennepetal: Stadtbetriebe werden umstrukturiert

Bürgermeister Wilhelm Wiggenhagen, Horst Schnieder, der designierte Vorstand Wolfgang Schrey, Thomas Pflug/Foto: Stadt Ennepetal

Der Verwaltungsrat der Stadtbetriebe Ennepetal hat beschlossen, Wolfgang Schrey ab April 2015 zum Vorstand zu bestellen. Der 53-jährige ist seit 1999 bei der Stadt Ennepetal beschäftigt. Aktuell leitet er die IT-Abteilung der...[mehr]


Donnerstag, 18. Dezember 2014

Amtsblatt 27/2014 veröffentlicht

Im Anzeigenteil der Tageszeitungen vom 18. Dezember hat der Ennepe-Ruhr-Kreis auf das Erscheinen der Ausgabe Nummer 27 des Amtsblattes in 2014 hingewiesen. Inhalte sind die Bekanntmachung der Verordnung über die Festsetzung...[mehr]


Mittwoch, 17. Dezember 2014

Jobcenter EN: Erhöhte Zahlungen gibt es automatisch

Empfänger von Arbeitslosengeld II erhalten ab Januar mehr Geld, darauf weist kurz vor dem Jahreswechsel das Jobcenter EN hin. Um die erhöhten Leistungen zu erhalten, müssen die rund 26.000 Menschen, die im Ennepe-Ruhr-Kreis vom...[mehr]


Mittwoch, 17. Dezember 2014

Aids-Beratung startet am 13. Januar in das neue Jahr

Der Fachbereich Soziales und Gesundheit des Ennepe-Ruhr-Kreises weist daraufhin, dass Aids-Beraterin Claudia Schonheim vom 19. Dezember bis einschließlich 6. Januar nicht erreichbar ist. In diesem Zeitraum fallen auch die...[mehr]


Dienstag, 16. Dezember 2014

Kreis verliert Duo mit 83-jähriger Erfahrung

Blumen und Gruppenbild mit Landrat Dr. Arnim Brux zum Abschied: Peter Hoffmeier und Hans-Jürgen Buck/Foto: UvK/Ennepe-Ruhr-Kreis

 „Mit ihnen verlässt ein Duo den Ennepe-Ruhr-Kreis, das in der Kreisverwaltung auf eine insgesamt 83-jährige Tätigkeit zurückblicken kann. Jeder von ihnen war in den verschiedensten Ämtern und Sachgebieten mehr als vier...[mehr]


Dienstag, 16. Dezember 2014

Austausch über das, was nötig wäre wenn

Kreisbrandmeister Rolf-Erich Rehm teste den vorgeschriebenen Schutzanzug. Um ihn sachgerecht anziehen zu können, ist Hilfe notwendig

„Arbeiten bei 40 Grad Außentemperatur ist an sich schon belastend. Im Hochrisiko-Bereich sorgten Schutzanzug und drei Paar Handschuhe zusätzlich für eingeschränkte Bewegungsfreiheit. Alles zusammen macht es beispielsweise nicht...[mehr]


Dienstag, 16. Dezember 2014

„Herausforderungen sind nur gemeinsam zu bewältigen“

Gut 170 Teilnehmer hatten sich für die Bildungskonferenz im Ennepetaler Reichenbach Gymnasium angemeldet. Sie wurden von Landrat Dr.Arnim Brux begrüßt

„Bringen Sie sich mit Ihrem Wissen und Ihrer Erfahrung ein. Knüpfen Sie neue Kontakte oder bauen Sie bereits vorhandene Netzwerke weiter aus. Lassen Sie uns voneinander lernen.“ Landrat Dr. Arnim Brux nutzte die Begrüßung der...[mehr]


Montag, 15. Dezember 2014

13.791 Kilometer - Stadtradeln in Herdecke ein voller Erfolg

Frank Groth, Bernd Kappel-Kantus, Iris Wasser, Peter Zöllner, Susanne Rühl, André Walter, Bürgermeisterin Dr. Katja Strauss-Köster, Franz Föglein, Jörg Piontek-Möller, Antje Meyer und Eduard Zado bei der Preisübergabe/Foto: Stadt Herdecke

In 15 Teams haben sich insgesamt 85 aktive Menschen auf den Sattel geschwungen und in drei Wochen für die Aktion Stadtradeln 13.791 Kilometer hinter sich gebracht. Damit haben sie umgerechnet etwa 1.986 Kilogramm Kohlendioxid...[mehr]


Montag, 15. Dezember 2014

Engagement für den ländlichen Raum

„Das ist eine Initiative, die wir sehr begrüßen“, so Wetters Bürgermeister Frank Hasenberg über die Beteiligung des Bürgervereins Esborn am so genannten „Leader-Projekt“ der Europäischen Union zur Förderung des ländlichen...[mehr]


Montag, 15. Dezember 2014

10 Millionen Euro unter dem Tannenbaum im Rathaus

Zwei Schreiben, fast wie Weihnachtsgeschenke, erreichten Hattingens Bürgermeisterin Dagmar Goch in diesen Tagen. Die Bezirksregierung Arnsberg erkennt alle Maßnahmen aus den Projekten „Stadtumbau West Welper“ und...[mehr]


Freitag, 12. Dezember 2014

Geschwindigkeitsmessungen: Hier blitzt der Kreis

Verkehrsteilnehmer, die sich an die Geschwindigkeitsbegrenzungen halten, helfen Unfälle zu vermeiden/Foto: Stadt Herdecke

Überhöhte Geschwindigkeit ist in Deutschland Unfallursache Nr. 1. Deshalb überprüft der Ennepe-Ruhr-Kreis regelmäßig das Tempo der Verkehrsteilnehmer und trägt so zur Sicherheit bei. Auch für die Woche vom 15. bis 20. Dezember...[mehr]


Freitag, 12. Dezember 2014

Herdecke: Haushalt 2015 beschlossen

Mit einem prognostizierten Jahresdefizit von knapp 5,8 Millionen Euro hat der Rat der Stadt den städtischen Haushalt 2015 beschlossen. Das Jahresergebnis fällt im Vergleich zur Vorlage etwas positiver aus, da die Grundsteuer...[mehr]


Donnerstag, 11. Dezember 2014

Informationsdienst stellt beispielhaften Umweltschutz in Betrieben vor

Zum dritten Mal in diesem Jahr veröffentlicht der Ennepe-Ruhr-Kreis zusammen mit der Stadt Hagen, dem Märkischen Kreis und der Hagener sowie Bochumer Industrie- und Handelskammer den Informationsdienst „Betrieb &...[mehr]


Donnerstag, 11. Dezember 2014

Neuer Bezirksschornsteinfegermeister im Kehrbezirk 7

Für einige Grundstückseigentümer in Gevelsberg und Schwelm wird ab Januar 2015 ein neuer bevollmächtigter Bezirksschornsteinfeger zuständig sein. Oliver Schrick aus Netphen tritt im Kehrbezirk Ennepe-Ruhr-Kreis 7 die Nachfolge...[mehr]


Treffer 1 bis 20 von 54
<< Erste < Vorherige 1-20 21-40 41-54 Nächste > Letzte >>

EN Sportlerwahl 2014

Aktuell können Vorschläge für die Wahl der EN-Sportlerinnen und Sportler gemacht werden. Alle Einzelheiten hier.

Kreisverwaltung sucht Verstärkung

Die Kreisverwaltung sucht momentan Verstärkung. Einzelheiten finden Interessierte hier

Internetumfrage

„Bei Ihnen ist noch kein DSL oder schnelles Internet mit mehr als 2 Mbit pro Sekunde verfügbar? Dann teilen Sie uns bitte Ihren Bedarf nach schnellem Internet mit.“ Diese Aufforderung findet sich jetzt auf der Internetseite der Wirtschaftsförderungsagentur des Ennepe-Ruhr-Kreis.

Mehr lesen...

Kommunales Integrationszentrum

Nach einer Umfrage hat das Kommunale Integrationszentrum im Kreis mehr als 300 Angebote für Menschen mit Migrationshintergrund thematisch aufgelistet. Zur den Übersichten geht es hier.

Jobcenter EN

Geodatenportal

Regionales Bildungsnetzwerk

Informationen

Veranstaltungen

Pendlerportal NRW

Das NRW-Pendlerportal ist eine kostenlose Plattform für Berufspendler und Freizeitfahrer, die Fahrgemeinschaften und Mitfahrgelegenheiten bieten und suchen. Weitere Einzelheiten hier

Energie Effizienz Region EN

Der EN-Kreis ist auf dem Weg eine „Energie-Effizienz-Region“ zu werden. Ziel ist es, den Energieverbrauch in der Region umfassend zu bilanzieren und zu bewerten. Weitere Einzelheiten finden sich hier.

Digitale Servicemappe "Pflege und Beruf"

Auch wenn die Kampagne "arbeiten - leben -pflegen" Bilanz gezogen hat, stellen die Initiatoren interessierten Unternehmen und pflegenden Angehörigen nach wie vor eine Vielzahl von Informationen zur Verfügung. Dazu zählt insbesondere eine digitale Servicemappe, die speziell auf Unternehmen zugeschnitten ist, die bei ihnen beschäftigte, pflegende Angehörige unterstützen möchten. Alle Einzelheiten unter www.arbeiten-pflegen-leben.de.

 

Der Fachbereich Soziales und Gesundheit informiert

Bild: the_Cramped/aboutpixel.de

Regelmäßige Belehrungen für Beschäftigte im Lebensmittelbereich, Informationen rund um das Thema Pflege oder die Annahme von Anträgen für den Schwerbehindertenausweis - dies sind nur drei von vielen Aufgaben des Fachbereiches Soziales und Gesundheit. Weitere Informationen finden sich hier.

Kultur & Co - Veranstaltungen

Einen kompakten Überblick kultureller Veranstaltungen liefert eine Internetseite, die der Kreis gemeinsam mit dem Regionalverband Ruhr eingerichtet hat. Ein Klick hier führt zu diesem Angebot.

Informationen über weitere Veranstaltungen im Ennepe-Ruhr-Kreis finden sich hier.

Kreismedienzentrum

Kompetenzteam