Sport

Aktuelles

  • Anträge auf Zuwendung nach den Richtlinien zur Sportförderung des Ennepe-Ruhr-Kreis können Vereine laufend einreichen. Allerdings ist der Haushalt des Ennepe-Ruhr-Kreises für das Jahr 2024 noch nicht verabschiedet worden. Bis zur Genehmigung (voraussichtlich im Sommer 2024) ist die Kreisverwaltung dazu angehalten, keine Verpflichtungen für so genannte freiwillige Leistungen einzugehen. Davon ist auch der Bereich Sport betroffen.
    Das Antragsformular und weitere Informationen finden Sie auf der Seite Wichtig ist, dass ein Verwendungsnachweis bis zum 01. Dezember 2023 bei der Kreisverwaltung eingereicht wird. Mehr Informationen finden sich unter Sportförderung
  • Der TSG Schwerathletik Herdecke e.V. hat einen von fünf gleichrangigen Preisen des Sportehrungsformats #ENGAGEMENTvereintEN von Kreisverwaltung und Kreissportbund EN erhalten. Vor einem Wettkampf haben Landrat Olaf Schade und Beate Vohwinkel vom KSB EN den Verein für die Anerkennung als Stützpunktverein "Integration durch Sport" ausgezeichnet. Weitere Hintergründe finden sich in der entsprechenden Pressemitteilung des Ennepe-Ruhr-Kreises
  • Dokumentation des Sportforums 2023 online
    Am 15.11.2023 fand das Sportforum 2023 im Gymnasiums Holthausen in Hattingen statt.
    Der Abend begann für alle Interessierten aus Sport und Politik mit dem Theaterstück „Anne Tore sind wir stark!”. Danach boten verschiedene Workshop die Gelegenheit, sich intensiver mit Themen wie Jugendabteilungen, Sportförderung, Vereinsentwicklung, Sportpraxis oder Alltagsfitness auseinanderzusetzen. Einen Einblick in die Inhalte und Ergebnisse der einzelnen Workshops sowie eine Aufstellung zu aktuellen Förderprogramme im Sport in NRW und dem Bund finden Interessierte auf dieser digitalen Pinnwand des Kreissportbundes Weitere Informationen gibt auch die Pressemitteilung zum Sportforum
  • Der Turngemeinde Harkort 1861 e. V. Wetter (Ruhr) wurde im Rahmen eines Kunder- und Jugendtrainings der Judoabteilung einer der fünf gleichrangigen Preise des Sportehrungsformats #ENGAGEMENTvereintEN durch Landrat Olaf Schade und Beate Vowinkel vom KSB EN übergeben. Der Verein wurde insbesondere wegen der Bemühungen der Judokas zur Integration und zur Inklusion ausgezeichnet. Alle Informationen finden sich in der entsprechenden Pressemitteilung des Ennepe-Ruhr-Kreises
  • Der Taekwondo Verein „To-San Ennepetal e.V.“ hat einen von fünf gleichrangigen Preisen des neuen Sportehrungsformats #ENGAGEMENTvereintEN von Kreisverwaltung und Kreissportbund EN erhalten. Im Rahmen des Ennepetaler Stadtfestes „Ennepetal mittendrin“ haben Landrat Olaf Schade und Beate Vowinkel vom KSB EN den Verein für sein pädagogisches Konzept „Kleine Drachen-Training“ ausgezeichnet. Hintergründe finden sich in der entsprechenden Pressemitteilung des Ennepe-Ruhr-Kreises
  • Der Turngemeinde Witten e. V. wurde im Rahmen ihrer 175-Jahr-Feier einer der fünf gleichrangigen Preise des Sportehrungsformats #ENGAGEMENTvereintEN durch Landrat Olaf Schade und Mathias Kiem vom KSB EN für sein Angebot „Offene Halle für Ukraine-Flüchtende” übergeben. Weitere Hintergründe finden sich in der entsprechende Pressemitteilung des Ennepe-Ruhr-Kreises
  • Die Gewinner der Sportehrung 2023 stehen seit August 2023 fest. Ausgezeichnet wurden die fünf Vereine To-San Ennepetal, Turngemeinde Harkort 1861, TSG Schwerathletik Herdecke, Turngemeinde Witten von 1848 sowie TuS Witten-Stockum 1945. Die Ehrungsveranstaltungen finden in den kommenden Monaten in den einzelnen Vereinen statt. Mehr Informationen gibt es in der Pressemitteilung des Ennepe-Ruhr-Kreises vom 03. August 2023